Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 / 073 88 36 International +49 341 22387996
Aline Wacke
Kundendienst
Aline Wacke - DATA REVERSE
Analyse
RAID 1 Datenrettung mit hoher Erfolgsquote - Michael Luda, Frizz Magazin Kundenmeinung Datenrettung DATA REVERSE
"Daten haben funktioniert, es war alles da und das in der Weihnachtszeit. Die Jungs waren da, alles ist fein."
Kundenmeinung Michael Luda, Frizz Magazin
Bekannt aus DATA REVERSE Datenrettung bekannt von RTL DATA REVERSE Datenrettung bekannt von mdr - Mitteldeutscher Rundfunk DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Welt der Wunder DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Golem DATA REVERSE Datenrettung bekannt von ntv DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Spiegel Online
Jetzt: RAID1 Daten professionell wiederherstellen lassen

RAID 1 Datenrettung mit hoher Erfolgsquote

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Die RAID 1 Datenrettung von gespiegelten Datenträgern gehört zu unseren wichtigsten Recovery-Dienstleistungen. Egal ob im Serverumfeld oder als externe Festplatte (als RAID1 im Gehäuse) - unsere Reverse Engineers bei DATA REVERSE retten täglich die RAID Daten unserer Kunden.

  • Wiederherstellen von RAID1 mit Datengarantie
  • führend in Deutschland bei RAID & Server Rekonstruktionen
  • TÜV-zertifizierter Kundenservice, Datenschutz & Vertraulichkeit
Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Die Wiederherstellung von verlorenen oder beschädigten Daten aus einem RAID1-System ist ein wichtiger Prozess, der ein gewisses Maß an Erfahrung und Know-How erfordert. RAID1, auch als Spiegelung bekannt, ist eine gängige Methode zur Datensicherung, bei der Daten auf zwei Festplatten gleichzeitig gespeichert werden. Im Falle eines Festplattenausfalls oder Datenverlusts ermöglicht die RAID1-Datenrettung die Wiederherstellung der Daten von der intakten Festplatte. Als Fachbetrieb für RAID1-Datenrettungen bieten wir Ihnen unsere spezialisierte Dienstleistungen an, um sicherzustellen, dass Ihre wertvollen Informationen nicht verloren gehen und Sie schnellstmöglich wieder mit Ihren Daten arbeiten können.

Erste Hilfe bei Datenverlust von RAID 1

Tritt bei Ihnen ein Problem am RAID 1 auf, sind die ersten Schritte entscheidend für die Chance, die Daten zu retten. Versuchen Sie zunächst, eine Fehlermeldung zu finden. Diese gibt Aufschluss über die Art des Problems. Falls Sie Zugang zu Logfiles des RAID-1-Verbunds haben, dann sichern Sie diese.

  • Bewahren Sie einen kühlen Kopf und treffen Sie Ihre Entscheidungen nicht überstürzt.
  • Es ist wichtig, das RAID1-System unverzüglich abzuschalten. Dadurch wird verhindert, dass weitere Schreib- oder Lesevorgänge auf den Festplatten ausgeführt werden, die das Risiko von weiteren Schäden erhöhen könnten. Wir raten daher dazu, das System sofort stillzulegen, um weitere Schäden zu vermeiden.
  • Jetzt gilt es, die Ursache und den Verlauf des Datenverlusts ausfindig zu machen (sofern möglich). Die korrekte Identifikation der Ursache ist von hilfreich, um die bestmögliche Vorgehensweise bei der Datenrettung zu wählen.
  • Notieren Sie alle relevanten Informationen zum RAID1-System, z. B. die Anzahl der Festplatten, Hersteller und Modelle, die RAID-Konfiguration und alle Fehlermeldungen oder Symptome, die zum Zeitpunkt des Datenverlusts aufgetreten sind.
  • Kontaktieren Sie einen Datenrettungsdienst, denn die RAID1-Datenrettung kann komplex sein und spezielle Kenntnisse und Tools. Wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen Datenretter, um sicherzustellen, dass Ihre Daten professionell und mit größter Erfolgswahrscheinlichkeit wiederhergestellt werden.
  • Wir empfehlen, jegliche Eigenversuche zur Reparatur des RAID1-Systems zu unterlassen. Denn der Versuch, das Problem eigenhändig zu lösen, kann zu noch größeren Schäden führen und die Aussichten auf eine erfolgreiche Datenwiederherstellung drastisch reduzieren.

Die Kosten bei einer RAID 1 Datenrettung

Bei der Datenrettung von einem RAID 1 lassen sich die Kosten nur schwer vorhersagen. Für ein genaues Angebot führen wir zunächst eine Schadensanalyse (Diagnose) in unserem Labor durch. Im Idealfall erhalten Sie bei DATA REVERSE® eine RAID-1-Datenrettung ab 499 Euro.

Die genauen Kosten hängen von der Art des Problems ab. Sind die RAID-Festplatten physikalisch beschädigt, beispielsweise durch ein Feuer, ist die RAID 1 Datenrettung aufwendiger und somit auch teurer. Konfigurationsprobleme hingegen lassen sich meist schneller und kostengünstiger lösen.

Weitere Informationen zu: Kosten der Datenrettung

Ablauf RAID-1-Datenrettung bei DATA REVERSE®

Kontaktaufnahme, Analyse und RAID1-Beurteilung:

  • 24/7 erreichbare Hotline für unverbindliche Anfragen zur RAID1-Datenrettung
  • Kostenlose Beratung zur Vermeidung weiteren Datenverlusts
  • Abholung der RAID1-Datenträger an Ihrer Adresse, Express-Service für schnelle Bewertung
  • Einschätzung der RAID1-Datenrettungsmöglichkeit und Analyse des RAID-1-Verbunds

Beauftragung und RAID1-Datenrettung:

  • Festpreisangebot für RAID1-Datenrettung mit 95% Erfolgsquote
  • Kostenpflichtige Beauftragung nach Annahme des Angebots
  • über 20 Jahre Recovery-Erfahrung und führender RAID-Datenretter in Deutschland
  • Zeitrahmen für Datenwiederherstellung abhängig von Schwere der RAID1-Beschädigung (wenige Stunden bis einige Werktage)

Rücksendung der RAID1-Daten:

  • Kontakt bei erfolgreicher RAID1-Datenrettung
  • Übersendung der wiederhergestellten RAID1-Daten auf einer neuen Festplatte
RAID-Datenrettung_Partitionen-wiederherstellen

Gründe für einen Datenverlust bei einem RAID 1

Ein Datenverlust bei einem RAID-1-System kommt häufiger vor, als viele das glauben. Gerade die gefühlte Datensicherheit, dass zwei Festplatten redundant die Daten sichern, führt zu Nachlässigkeiten. Dann kann es schnell zu einem Datenverlust der Laufwerke kommen.

Nicht immer liegt die Schuld dafür bei den Festplatten. So sind Situationen häufig, bei denen ein fehlerhaftes Firmware-Upgrade zu einem Verlust des RAID-1-Arrays führt. Ebenso kann es durch einen Blitzeinschlag passieren, dass die Elektronik des Controllers, der Festplatten oder auch des NAS-Servers beschädigt wird. Auch dann ist der Zugriff auf die Daten zunächst verloren.

Die 10 häufigsten Ursachen eines defekten RAID1 Systems

Zu den häufigsten Fehlern bei einer RAID-1-Datenrettung gehören die folgenden Auslöser:

  1. physikalische oder mechanische Schäden an einer oder beiden Festplatten (z.B. durch Stöße, Erschütterungen, siehe auch: Festplatte heruntergefallen)
  2. RAID-1-Volume aufgelöst oder Konfiguration beschädigt
  3. Nach Austausch einer Festplatte wird das RAID 1 nicht mehr korrekt erkannt
  4. versehentliches Löschen, Beschädigung von Partitionen oder Formatieren (RAID Volume gelöscht oder formatiert)
  5. Ausfall beider RAID-Festplatten, beispielsweise durch Spannungsspitze (Überspannung), Feuer oder Fehlfunktion des Servers oder NAS
  6. Datenverlust durch eigenen Wiederherstellungsversuch mit Recovery-Software
  7. Viren-Infektionen, die Daten beschädigen, löschen oder bei Ransomware verschlüsseln
  8. Probleme mit der Firmware
  9. Umweltschäden z.B. Wasserschäden, Feuer oder extreme Temperaturen (Überhitzung auch durch fehlende Kühlung)
  10. die beiden Datenträger (HDD / SSD) waren nicht im Verbund konfiguriert sondern liefen unbemerkt als Einzelfestplatten (Datenverlust in Folge von o.g. Schäden)
RAID1 Datenrettung
Schnelle Hilfe bei Datenverlust

Wir retten da, wo andere aufgeben!

Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Der Aufbau eines RAID 1

Ein RAID 1 Verbund besteht immer aus zwei Festplatten. Dieses Setup wird auch als Mirroring, also Spiegelung, bezeichnet. Die beiden Festplatten im RAID 1 agieren als ein Datenträger und sind auf Redundanz ausgelegt. Somit ist beim Einsatz von zwei Festplatten die Speicherkapazität der kleineren der beiden nutzbar. Erstellen Sie aus zwei Festplatten mit je 2 TB Speicherplatz ein RAID 1, stehen Ihnen 2 TB Kapazität für Ihr Dateisystem zur Verfügung.

Auf beiden Festplatten werden exakt dieselben Daten geschrieben. So erleiden das Dateisystem keinen Datenverlust, wenn eine der beiden Festplatten ausfällt. Ist einer der RAID-Datenträger defekt, können Sie das ausgefallene Laufwerk durch eine neue Festplatte ersetzen und das RAID 1 weiterbetreiben.

RAID-1-Aufbau-RAID-Datenrettung-
Seagate RAID 1 Datenrettung
Western Digital RAID 1 Datenrettung
Apple RAID 1 Datenrettung
Synology RAID 1 Datenrettung
QNAP RAID 1 Datenrettung
Dell RAID 1 Datenrettung
Buffalo RAID 1 Datenrettung
Hewlett Packard Enterprise RAID 1 Datenrettung
Asustor RAID 1 Datenrettung
Acer RAID 1 Datenrettung
Freecom RAID 1 Datenrettung
Fujitsu RAID 1 Datenrettung
IBM RAID 1 Datenrettung
Intel RAID 1 Datenrettung
Iomega RAID 1 Datenrettung
Lacie RAID 1 Datenrettung
Lenovo RAID 1 Datenrettung
levelone RAID 1 Datenrettung
Promise RAID 1 Datenrettung
Tandberg RAID 1 Datenrettung
Thecus RAID 1 Datenrettung
Zyxel RAID 1 Datenrettung
Inxtron RAID 1 Datenrettung
Netgear RAID 1 Datenrettung
Kingston RAID 1 Datenrettung
Sandisk RAID 1 Datenrettung
Intenso RAID 1 Datenrettung
Toshiba RAID 1 Datenrettung
Drobo RAID 1 Datenrettung
Samsung RAID 1 Datenrettung
HGST RAID 1 Datenrettung
Sony RAID 1 Datenrettung
Crucial RAID 1 Datenrettung

Vorteile eines RAID1-Systems

Wer seine Daten sicher speichern möchte, baut oft auf ein RAID 1 Verbund von Festplatten. Dieses bietet Ihnen Ausfallsicherheit und ist gleichzeitig günstig sowie einfach aufzubauen. Im privaten Bereich finden sich RAID-1-Arrays vielfach in einem NAS, während Unternehmen solche Systeme häufig für die zentrale Speicherung von wichtigen Daten nutzen.

Ein RAID 1 ist jedoch nicht unfehlbar. Immer wieder verlassen sich Nutzer auf die scheinbare doppelte Sicherheit eines RAID-1-Arrays und sind dann mit einem Datenverlust konfrontiert. Die Datenwiederherstellung von einem RAID1 ist ein recht komplexer Prozess. Möchten Sie die Chance auf die Rettung Ihrer Daten erhöhen, dann hilft Ihnen ein professionelles Unternehmen für die Datenwiederherstellung wie DATA REVERSE® weiter.

Fragen & Antworten zur RAID 1 Datenrettung

Muss ich bei einer RAID 1 Datenrettung beide Festplatten einsenden?

Grundsätzlich sind auf beiden Festplatten in einem RAID1-Array die exakt selben Daten gespeichert. Eine Wiederherstellung kann deshalb meist auch mit einer Festplatte gelingen. Es gibt aber auch Fälle, zum Beispiel bei der NAS Datenrettung, bei denen diverse Informationen nur auf einer der beiden Platten gesichert werden. Außerdem liegen bei logischen Schäden diese auf beiden Festplatten vor, so dass die Chancen der Rekonstruktion signifikant steigen, wenn beiden Datenträger vorhanden sind.

Ist eine Rekonstruktion der Daten von einem RAID 1 nach einem Feuer oder einer Überschwemmung möglich?

Festplatten, die durch ein Feuer oder einen Wasserschaden beschädigt sind, können in unserem Labor in vielen Fällen wiederhergestellt werden. So gelingt eine Datenrettung auch bei solch schweren Beschädigungen. Bei einem RAID 1 stehen die Chancen auf eine Datenrettung gut, da zwei Festplatten mit denselben Inhalten vorhanden sind. Durch eine Rekonstruktion und Zusammenfügung lassen sich so etwaige Lücken bei den Daten schließen.

Wie tausche ich eine defekte Festplatte in einem RAID 1 aus?

Ein RAID 1 ist speziell auf die Redundanz ausgelegt. Dazu gehört, dass bei einem Ausfall einer Festplatte die Daten weiterhin zur Verfügung stehen. Die defekte Festplatte sollte jedoch schnellstens ausgetauscht werden. Ersetzen Sie die alte HDD oder SDD durch eine möglichst baugleiche, mindestens jedoch eine Festplatte mit derselben Speicherkapazität oder mehr. Anschließend ist ein Rebuild des RAID 1 erforderlich. Legen Sie zur Sicherheit ein Back-up an, bevor Sie mit einem Rebuild beginnen. So verhindern Sie einen Datenverlust durch einen Fehler beim Rebuild.

Bei meinem RAID 1 sind beide Festplatten defekt – sind die Daten verloren?

Zwei defekte Festplatten in einem RAID 1 sind der häufigste Grund für einen Datenverlust. Dennoch sind professionelle Datenretter wie DATA REVERSE® häufig in der Lage, die Informationen von defekten Festplatten zu retten.

Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Software- und einem Hardware-RAID 1?

Ein Hardware-RAID 1 ist an einen bestimmten Controller und die Firmware gebunden. Bei einem Software-RAID 1 übernimmt hingegen ein Programm die Konfiguration. Dies beeinflusst auch die Datenrettung. Besonders bei einem Hardware-RAID 1 sind Angaben zum NAS, dem Controller oder dem Server wichtig.




















Passende Schlagworte zu "RAID 1 Datenrettung mit hoher Erfolgsquote"

Referenzen für RAID 1 Datenrettung mit hoher Erfolgsquote

Seagate NAS HDD 2000 GB RAID 6 wiederhergestellt
RAID 6 von 8 Seagate Festplatten wiederhergestellt
Speichersystem NAS
Hersteller Seagate
Modell ST2000VN000
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Zentrale Ablage eines Steuerbüros: Bank- und Finanzdateien (OFX, QIF), Buchhaltung (XML), Tabellen (XLSX, CSV), Briefköpfe (DOCX), Steuersoftwarelizenz, Belege (JPEG, PNG), Rechnungen (PDF)
Schaden RAID-Controller überhitzt, mehrere Festplatten-Ausfälle, unzureichende Kühlung wegen defektem Lüfter
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Netgear RAID X erfolgreich wiederhergestellt
X-RAID vom Netgear NAS mit wichtigen Dateien einer Grundschulleitung gerettet
Speichersystem XRAID Modus
Hersteller Netgear
Modell ReadyNAS 16-6
Größe in GB 6.000,00 GB
Dateisystem EXT 4
Betroffene Daten Backup-Dateien einer Grundschul-Leitung: Schülerakten, Verwaltungsdokumente, Finanzdaten, Personalakten, Protokolle, Schulwebseiten-Inhalte, Sicherheitspläne, Lehrmaterialien, etc.
Schaden Stromzufuhr war unterbrochen, seitdem wurde das RAID im Netzwerk nicht mehr erkannt. Grund: Elektrischer Defekt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
Jetzt: Angebot für Datenrettung anfragen.

    Privat
    Firma

    DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
    Abspielen
    Sehr gut
    Martin Hans
    IT Leiter Sehlhoff GmbH
    IT Leiter Sehlhoff GmbH
    System
    RAID 5 im Windows Server
    System
    Schaden
    Ausfall von 2 HDDs
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    4.000 GB
    Wiederhergestellt

    Unkomplizierte Zusammenarbeit und immer erreichbar. Alle Projektdaten sind wieder da.

    Jetzt Analyse anfragen