Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 / 073 88 36 International +49 341 22387996
Jan Kapitza
Großkundenbetreuung
Jan Kapitza
Analyse
Smartphone Datenrettung – so retten wir Handy-Daten - Martin Hans IT Leiter Sehlhoff GmbH - Kundenmeinung Datenrettung DATA REVERSE
"Unkomplizierte Zusammenarbeit und immer erreichbar. Alle Projektdaten sind wieder da."
Kundenmeinung Martin Hans, IT Leiter Sehlhoff GmbH
Bekannt aus DATA REVERSE Datenrettung bekannt von RTL DATA REVERSE Datenrettung bekannt von mdr - Mitteldeutscher Rundfunk DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Welt der Wunder DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Golem DATA REVERSE Datenrettung bekannt von ntv DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Spiegel Online
Datenrettung von Android & iOS Smartphones - Handy Datenrettung für alle Hersteller

Smartphone Datenrettung – so retten wir Handy-Daten

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Unsere Handy-Datenrettung ermöglicht das Wiederherstellen von Daten von iOS und Android Smartphones bei allen Arten von Defekten. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen und moderne Technologien zur Wiederherstellen von Daten aus defekten Mobiltelefonen bei Sturzschaden, Wasserschaden und gelöschten Dateien.

  • TÜV zertifizierte Kundenzufriedenheit
  • Datengarantie auch bei schweren Fehlern und Defekten
  • Express-Service für Smartphone Datenrettungen
  • Datenschutz & Vertraulichkeit Ihrer Daten
Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Es gibt viele verschiedene Gründe für den Verlust von Daten auf dem Handy. So können physische Schäden, Virus- und Malware-Infektionen, versehentliches Löschen von Dateien oder Formatieren des Geräts, sowie Stromausfälle oder Softwarefehler dazu führen, dass man Daten verliert.

Es gibt verschiedene Arten von Speichern, die bei der Datenrettung eine Rolle spielen. Der Unterschied zwischen internem und externem Speicher kann große Auswirkungen auf die Datenrettung haben. Auch die Art des Telefons ist entscheidend. Je nach Marke und Modell kann die Datenrettung schwierig sein. Außerdem gibt es Unterschiede zwischen iOS- und Android-Geräten, die es zu beachten gilt. Für mehr Informationen zur Samsung Galaxy Datenrettung, klicken Sie hier.

Um Daten effizient und erfolgreich wiederherzustellen, empfehlen wir, auf professionelle Datenrettungsunternehmen zurückzugreifen. Wir verfügen über die nötige Erfahrung und die passenden Tools, um Daten, egal in welchem Format (z.B. Fotos, Videos, Dokumente usw.) wiederherzustellen.

Die gute Nachricht vorweg: Durch eine professionelle Herangehensweise bei der Smartphone Datenrettung sind wir sehr oft in der Lage, alle Informationen wiederherzustellen, unabhängig von der Art der Daten und Dateien.

Unsere häufigsten Handy-Datenrettungen

iPhone Datenrettung DATA REVERSE
ab 399,00 €
  • Langjährige Erfahrungen & Know-how für iPhone Datenrettung
  • Hoher Datenschutz & garantierte Vertraulichkeit
  • Datenrettung bei: Wasserschaden, Firmwareproblem, Gehäuse & Displayschaden

Datenrettung Handy bei Wasserschaden durch DATA REVERSE®
ab 349,00 €
  • Spezialisierung auf Handy-Datenrettung bei Wasserschaden
  • Moderne Technologien, Erfahrung und Datengarantie
  • Datenschutz & Vertraulichkeit garantiert

Samsung Galaxy Handy Datenrettung durch DATA REVERSE®
ab 299,00 €
Samsung Galaxy Datenrettung
  • Datenrettung von Samsung Galaxy S, Note, A, M, Z, J, Xcover Serie
  • Spezielle Technik, lange Erfahrung & Diskretion / Datenschutz
  • Hilfe bei: Displaybruch, Wasserschaden, Softwareproblem, Löschen / Update

Welche Informationen lassen sich bei einer Smartphone Datenrettung wiederherstellen?

  • Fotos, Bilder und Videos
  • E-Mails
  • SMS
  • Nachrichtenverlauf aus WhatsApp, Telegram, Facebook und anderen Messengern
  • Anrufverlauf
  • Adressbuch, Kontaktlisten und Telefonnummern
  • Verlauf und Lesezeichen des Browsers
  • Kalender inklusive Eintragungen und Terminen
  • aufgezeichnete Sprach-Memos
  • auf dem Smartphone gespeicherte Dokumente
  • Notizen
  • Office Dokumente (Word, Excel, usw.)

Erste Schritte und Hilfe bei Datenverlust vom Handy

Falls Sie mit einem Datenverlust auf Ihrem Smartphone konfrontiert sind, empfehlen wir folgende Schritte zur Vorgehensweise.

  • Umgehender Stopp der Gerätenutzung: Sobald Ihnen auffällt, dass Daten verloren gegangen sind, sollten Sie Ihr Mobilgerät unverzüglich ausschalten, um zu vermeiden, dass weitere Daten überschrieben werden. Sofern Sie die Möglichkeit haben, den Akku zu entnehmen, führen Sie das bitte durch.
  • Sicherungskopien: Es ist erst einmal ratsam, zu überprüfen, ob Sie eine Sicherungskopie der verlorenen Daten besitzen. Falls ja, sollten Sie die Wiederherstellung aus der Sicherungskopie in Betracht ziehen.
  • Vermeidung von Eigenreparaturen: Es wird nicht empfohlen, selbstständige Reparaturen oder Datenrettungsversuche durchzuführen, da dies den Zustand des Geräts und die Möglichkeit zur Wiederherstellung der Daten beeinträchtigen kann.
  • Kontaktaufnahme mit einem professionellen Datenrettungsunternehmen: Achten Sie hierbei auf Ihre Datensicherheit und Vertraulichkeit.
  • Umfassende Informationen bereitstellen: Sobald Sie sich für eine professionelle Analyse bzw. Datenrettung entschieden haben, sollten Sie so viele Informationen wie möglich bereitstellen, um den Prozess zu erleichtern. Hierzu zählen das Modell und die Marke des Mobilgeräts, der Speicherort der Daten, das Betriebssystem und die Art sowie der Verlauf des Datenverlustes.

Schnelle Hilfe bei Datenverlust

Wir retten da, wo andere aufgeben!

Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Ablauf einer Handy-Datenrettung bei DATA REVERSE

Unsere Handy-Datenwiederherstellungsdienstleistungen sind einfach und unkompliziert für Sie. Zunächst kontaktieren Sie uns und teilen uns alle Ihnen bekannten Details über den Datenverlust mit. Wir werden dann eine Diagnose vom Smartphone und dem Speicher durchführen, um den Umfang des Datenverlusts zu bestimmen. Danach erhalten Sie ein Angebot zur Datenrettung. Wenn Sie mit unserem Angebot einverstanden sind, werden wir mit der Datenwiederherstellung beginnen.

Wir können Daten von internem und externem Speicher wiederherstellen und haben Erfahrung mit verschiedenen Betriebssystemen, einschließlich IOS und Android. Wir haben auch Erfahrung mit allen Arten von Daten, einschließlich Fotos, Videos, Kontakten und Textnachrichten.

Smartphone Flash Speicher Datenrettung

Preise der Datenrettung vom Mobiltelefon

Um einen genauen Preis der Datenrettung zu ermitteln, ist eine Diagnose bei uns erforderlich. Die Kosten der Datenwiederherstellung werden durch den individuellen Aufwand bestimmt. Abhängig von unter anderem diesen Faktoren:

  • Das Modell und die Marke des Smartphones (Ältere Mobiltelefone sind oftmals einfacher zu retten als neueste Modelle)
  • Der Grad der Schäden oder Fehler, die behoben werden müssen.
  • Die Art der gespeicherten Daten und wie schwierig sie zu retten sind.
  • Die verwendeten Tools und Technologien.
  • bestimmte Vor- und Nacharbeiten (je nach Defekt)

Weitere Informationen zu unseren Datenrettungspreisen finden Sie hier.

Von welchen Smartphones ist eine Datenrettung mit DATA REVERSE® möglich?

Es gibt inzwischen unglaublich viele Hersteller von Handys auf dem Markt. Die Geräte unterscheiden sich nicht nur in der Technik, sondern es kommen auch verschiedene Betriebssysteme zum Einsatz. Weitverbreitet sind Android und iOS. Auf älteren Handys sowie exotischen Smartphones finden sich auch noch andere Arten von Betriebssystemen. Unsere Spezialisten bei DATA REVERSE® verfügen über Erfahrung im Umgang mit den verschiedenen Betriebssystemen.

Dabei decken wir alle Modelle sowie Varianten von Geräten dieser und anderer Hersteller ab, darunter auch ältere Handys. Sie können sich also mit unterschiedlichsten Geräten an den Support von DATA REVERSE® wenden, wenn Sie Hilfe bei der Rettung der Daten und Dateien Ihres Smartphones oder Handys benötigen. Wir besitzen die notwendige Technik, um Daten von Smartphones und Handys mit diesen Betriebssystemen wiederherzustellen:

  • Android in den verschiedenen Versionen
  • Apple iOS und iPadOS
  • Firefox OS
  • Windows 10 Mobile
  • Windows Phone 8
  • Blackberry OS
  • KaiOS
  • Harmony OS
  • Nokia S30+
Schnelle Hilfe bei Datenverlust

Wir retten da, wo andere aufgeben!

Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Datenrettung von Handys mit Android Betriebssystem

Bei Android-Geräten gibt es einige spezifische Eigenheiten, die sie von anderen Geräten abheben. Im Folgenden werden die wesentlichen Aspekte erläutert:

  • Das Android-Betriebssystem unterscheidet sich grundlegend von iOS. Es gibt eine Vielzahl von Herstellern und Modellen, die alle unterschiedliche Versionen von Android und benutzerdefinierte Anpassungen nutzen. Deswegen bedarf es je Android Smartphone-Hersteller spezieller Software und Techniken, um Daten von einem Android-Gerät wiederherzustellen.
  • Das Android-Ökosystem ist ein offenes Betriebssystem und bietet Entwicklern vielfältige Optionen, um auf Systemebene zuzugreifen. Diese Transparenz erleichtert den Datenrettungsprozess, da es eine größere Auswahl an Möglichkeiten gibt, um verlorene Daten aufzufinden und wiederherzustellen.
  • Externe Datenspeicherung: Bei zahlreichen Android-Geräten ist ein microSD-Kartensteckplatz vorhanden, welcher Anwendern ermöglicht, ihre Daten extern zu sichern. Im Falle eines Datenverlustes kann die Wiederherstellung der Informationen durch den direkten Zugriff auf die microSD-Karte (microSD Datenrettung) erleichtert werden.
  • Die Kosten für die Wiederherstellung von Daten auf einem Android-Gerät sind abhängig von der Qualität und Zusammenstellung der internen Hardware sowie dem Aufwand, der für das Auseinandernehmen und Zusammenbauen des Smartphones erforderlich ist. Da es viele verschiedene Hersteller von Android-Geräten gibt und daher eine Vielzahl von Modellen existieren, variieren die Kosten und der benötigte Aufwand dementsprechend.
Samsung Galaxy Handy Datenrettung durch DATA REVERSE®

Ursachen für Datenverlust auf Smartphones

Es gibt viele Gründe, warum Daten auf einem Smartphone verloren gehen können. Ein häufiger Grund ist ein versehentliches Löschen oder Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Ein anderer Grund könnte ein defektes Gerät oder eine beschädigte Speicherkarte sein. Auch ein Virus oder Malware kann dazu führen, dass Daten verloren gehen.

  • Flüssigkeitsschäden (z.B. Telefon/ iPhone ins Wasser gefallen)
  • Sturzschäden (Handy runtergefallen, Display gebrochen oder gerissen)
  • Elektronikschäden (durch fehlerhafte Netzteile zur Spannungsversorgung)
  • benutzerbedingte Handlungen (versehentliches Löschen von Daten oder Dateien)

Vorteile der Datenwiederherstellung durch DATA REVERSE

Wenn Sie wichtige Daten auf Ihrem Smartphone verloren haben, helfen wir Ihnen, diese Daten wiederherzustellen. Unsere professionelle Datenwiederherstellung bietet viele Vorteile gegenüber Do-it-yourself-Methoden. Wir haben die neuesten Technologien und Tools, um verlorene Daten wiederherzustellen. Unsere Experten haben jahrelange Erfahrung in der Datenwiederherstellung und kennen sich mit den neuesten Technologien, Herstellern und Handy-Modellen aus.

Außerdem können wir Ihnen eine schnelle und zuverlässige Datenwiederherstellung bieten. Wenn Sie versuchen, Daten selbst wiederherzustellen, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen und zu weiteren Schäden führen. Mit unserer professionellen Datenwiederherstellung können Sie sicher sein, dass Ihre Daten schnell und sicher wiederhergestellt werden.

Unterschiede zwischen internem und externem Speicher und Auswirkungen auf die Datenwiederherstellung

Der interne Speicher auf Smartphones ist oft schneller und zuverlässiger als der externe Speicher, aber es ist auch schwieriger, Daten wiederherzustellen. Der interne Speicher ist oft verschlüsselt und erfordert spezielle Tools und Technologien, um darauf zuzugreifen. Externer Speicher wie SD-Karten sind oft einfacher zu reparieren und wiederherzustellen, aber sie sind auch anfälliger für Schäden.

Wichtige Hinweise: Diese Aktionen beim defekten Smartphone vermeiden

Immer wieder reagieren Nutzer auf Zugriffsprobleme mit dem Zurücksetzen des Handys bzw. Geräts auf die Fabrikeinstellung. In vielen Fällen behebt dies jedoch nicht das Problem. Wenn zum Beispiel die Elektronik des Geräts beschädigt ist, und Sie deshalb auf bestimmte Bereiche des Smartphones oder Handys nicht mehr zugreifen können. Viel schlimmer noch: Durch das Zurücksetzen des Smartphones oder Handys auf den Herstellungszustand löschen Sie alle Daten auf dem Gerät. Dazu gehören auch die Apps, die Sie zusätzlich installiert haben und die Daten, die in diesen Anwendungen gespeichert sind. Eine solche Aktion verschlimmert die Situation somit.

Gleiches gilt für Probleme mit der SD-Karte. Erkennt Ihr Smartphone oder Handy die SD-Karte nicht mehr, dann sollten Sie keinesfalls eine Formatierung über das System einleiten. Hierbei gehen alle Daten auf dem Speicher verloren und die Datenrettung durch DATA REVERSE® wird deutlich komplizierter. Falls Sie in einer solchen Situation selbst tätig werden wollen, dann überprüfen Sie zunächst den Sitz der SD-Karte im Slot. Schalten Sie auch das Smartphone bzw. Handy komplett ab und starten Sie das Gerät neu. Diese zwei Maßnahmen beheben häufig die Probleme mit einer nicht erkannten SD-Karte am Smartphone bzw. Handy. Sie können die SD-Karte auch am Lesegerät Ihres Computers testen. Falls die Speicherkarte selbst nicht beschädigt ist, ist es somit möglich Bilder, Dokumente und andere Daten und Dateien auf diesem Weg zu sichern.

Smartphone-Datenrettung

DIY vs. professionelle Datenwiederherstellung

Wenn Sie Daten auf Ihrem Smartphone verloren haben, haben Sie möglicherweise die Versuchung, diese selbst wiederherzustellen. Aber Do-it-yourself-Methoden können zu weiteren Schäden führen und die Datenwiederherstellung erschweren. Eine professionelle Datenwiederherstellung bietet eine schnellere und zuverlässigere Lösung für verlorene Daten.

Tipps und Anleitungen aus dem Internet

Im Internet finden sich viele Tipps, Anleitungen und angebliche Experten, die Ihnen erklären, wie Sie selbst Daten von einem defekten Handy retten können. Das Problem hierbei ist, dass es viele unterschiedliche Arten von Beschädigungen gibt. Selbst ein Profi muss zunächst identifizieren, welches Schadensbild beim Smartphone genau vorliegt – innerhalb einer Technischen Analyse. Erst mit diesem Wissen kann die korrekte Taktik für die Datenrettung gewählt werden.

Einige Anleitunten im Internet helfen gut weiter, wenn Sie z.B. Bilder von der SD-Karte retten möchten und der Grund für den Ausfall des Smartphones ein beschädigtes Display ist. Dann funktioniert die Datenrettung vom Smartphone, indem Sie die SD-Karte aus dem Gerät entnehmen und beispielsweise im Lesegerät Ihres Laptops einlegen. Liegt kein weiterer Defekt vor, haben Sie nun Zugriff auf die Daten, die auf der SD-Karte gespeichert sind.

Doch selbst bei diesem Szenario retten Sie nur einen Teil Ihrer Daten. Kontakte, Anruflisten und Kalendereinträge sind in der Regel direkt auf dem Smartphone gespeichert und nicht der SD-Karte. Somit fehlt der Zugang zu diesen Informationen weiterhin und ist auf diesem Weg auch nicht erreichbar. Deshalb raten wir Ihnen grundsätzlich von Reparatur bzw. Datenrettung aus Eigenregie ab.

Günstige Recovery-Software zur Smartphone Datenrettung

Vielerorts wird Recovery-Software zur Datenrettung vom Smartphone angeboten. Besonders, wenn Ihnen Ihre Daten wichtig sind oder wiede sogar unternehmenskritisch sind, raten wir Ihnen von Software-Lösungen ab. Zwar kann auch hier unter Umständen eine solche Datenrettung mit Software funktionieren. Das Risiko einer Software-Nutzung besteht jedoch darin, dass eine zu generische Software nicht auf die speziellen Defekte Ihrer SD-Karte eingehen kann und am Ende größere Schäden verursacht, welche eine Reparatur und Datenrettung erschweren. Aus diesem Grund raten wir von

Hindernis bei Selbstversuchen: Zugriff auf das defekte Smartphone gewinnen

Erschwerend kommt hinzu, dass moderne Smartphones über besondere Sicherheitsvorkehrungen verfügen. So sperren die Geräte den internen Speicher aus Sicherheitsgründen und unterbinden unbefugte Zugriffe. Gerade bei den iPhones zeigt sich dieser Sicherheitsschutz deutlich. Ist das Smartphone nicht beschädigt, lassen sich Daten beispielsweise über eine Kabelverbindung kopieren. Ist ein Zugriff auf das System hingegen nicht mehr möglich, dann ist der interne Speicher in vielen Fällen gesperrt. Mit herkömmlichen Mitteln ist es dann nicht mehr möglich, auf die Informationen zuzugreifen, die auf dem Gerät gespeichert sind.

Einem Datenverlust vorbeugen – so verhindern Sie den Worst Case

Mit Prävention können Sie verhindern, dass Sie im Falle eines Defekts am Smartphone den Zugang zu wichtigen Daten verlieren. Gerade in der heutigen Zeit, in der wir alle wichtige Informationen auf unseren Handys speichern und dabei nur in seltenen Fällen händisch Backups fürs Smartphone durchführt werden, ist es umso wichtiger, richtig vorzusorgen. Hier sind fünf Tipps von den IT-Profis von DATA REVERSE®, wie Sie einen Datenverlust am Smartphone verhindern:

  1. Synchronisation zwischen dem Smartphone und dem PC einrichten (oder automatische Backups)
  2. Smartphone mit dem E-Mail-Konto verbinden, um ein Reset des Passworts zu ermöglichen
  3. Cloud-Speicher für die Ablage von Bildern und Dokumenten nutzen
  4. Passwort-Manager einsetzen und mit dem PC synchronisieren
  5. Verwendung von Antivirus-Software und Firewalls, um Malware und Hackangriffe zu verhindern
  6. Vermeiden von ungesicherten WLAN-Netzwerken
  7. Vermeiden von unsicheren und unzuverlässigen Apps und Websites
  8. Hardcase als Schutz für das Smartphone nutzen

FAQ Datenrettung Smartphone

Kaputtes Samsung Handy mit Wasserschaden: Ist eine Datenrettung noch möglich?

Bei einem Wasserschaden bei Ihrem Samsung Handy raten wir Ihnen das Handy schnellstmöglich auszuschalten und wenn möglich, den Akku zu entfernen. Da sich bei einem Wasserschaden womöglich Kondenswasser und Kristalle in Ihrem Gerät absetzen oder bilden können, welche den Datenträger schädigen, ist schnelles Handeln gefragt. Deshalb empfehlen wir Ihnen umgehend einen seriösen Datenrettungsdienstleister zu kontaktieren und das Stichwort „Wasserschaden“ zu nennen. Selbstverständlich führen wir von DATA REVERSE® gerne die Reparatur und Datenwiederherstellung Ihres Samsung Handys durch.

Datenrettung beim Mobiltelefon – Wie hoch sind die Kosten?

Je nach Umfang des Schadens und dem damit verbundenen Aufwand der Datenrettung sowie dem Typ Ihres Geräts (Andoid oder iOS) gestaltet sich der Preis einer professionellen Datenrettung mit DATA REVERSE®. Die Kosten beginnen ab 299€ in dem Fall, dass bei einem elektrischen Schaden ein Zugriff auf Ihr Android oder iPhone gewonnen werden kann. Für genauere Informationen zu den Preisen und dem Ablauf Ihrer Smartphone Datenwiederherstellung berät Sie gerne unser Kundenservice in Ihrer individuellen Situation.

Samsung Smartphone kaputt – Ist eine Reparatur in der Datenrettung inbegriffen?

Bei Ihrem defekten Samsung Smartphone kommt es darauf an, ob eine Reparatur notwendig ist, um in Anschluss die Datenrettung durchzuführen. Ist dies der Fall, setzen unsere Techniker die betroffenen Teile des im Datenrettungslabor wieder zusammen oder wechseln defekte Teile aus. Erst im nächsten Schritt kann dann mit der Samsung Datenrettung fortgefahren werden.

Kann ich verloren gegangene Daten selbst von meinem Smartphone wiederherstellen?

Möglicherweise ja, aber es hängt davon ab, wie die Daten verloren gegangen sind und in welchem Zustand sich das Smartphone derzeit befindet. In manchen Fällen kann es möglich sein, verloren gegangene Daten mithilfe von Wiederherstellungssoftware wiederherzustellen. Aber es besteht das Risiko, dass die Daten bei einem Fehlversuch endgültig verloren sind.

Kann ein professioneller Datenretter mein Smartphone besser wiederherstellen als ich selbst?

In vielen Fällen ja. Professionelle Dienste haben in der Regel Zugang zu fortgeschritteneren Werkzeugen und Techniken, die es ihnen ermöglichen, auch schwerwiegendere Schäden zu beheben und mehr Daten wiederherzustellen. Sie können auch in der Lage sein, Schäden zu beheben, die durch den Versuch, das Smartphone selbst wiederherzustellen, verursacht wurden.

Kann ich Daten von einem beschädigten oder nicht mehr funktionierenden Smartphone retten?

Es ist möglich, Daten von einem beschädigten oder nicht mehr funktionierenden Smartphone zu retten, aber es ist oft schwieriger als bei einem funktionierenden Gerät. In solchen Fällen kann es notwendig sein, das Smartphone von einem spezialisierten Dienstleister wiederherstellen zu lassen.

Kann ich Daten von einem Smartphone retten, das von einem Virus befallen wurde?

Ja, es ist möglich, Daten von einem Smartphone zu retten, das von einem Virus befallen wurde. Sie können versuchen, den Virus mit einer Antivirus-Software zu entfernen. Je nachdem, ob der Virus weitere irreparable Schäden erzeugt hat oder nicht, ist die Datenrettung erfolgreich möglich.

Kann ich Daten von einem Smartphone retten, das von einem Rootkit befallen wurde?

Es ist möglich, Daten von einem Smartphone zu retten, das von einem Rootkit befallen wurde, aber es ist oft schwierig und erfordert möglicherweise die Hilfe eines spezialisierten Datenrettungs-Dienstleisters.

Passende Schlagworte zu "Smartphone Datenrettung – so retten wir Handy-Daten"

Referenzen für Smartphone Datenrettung – so retten wir Handy-Daten

Apple iPhone 6 gerettet
Apple iPhone 6 im Freizeitpark ins Wasser gefallen: Bilder und Videos gerettet
Speichersystem Flash-Speicher
Hersteller Apple
Modell Apple iPhone 6
Größe in GB 64,00 GB
Dateisystem HFS
Betroffene Daten Private Fotos & Videos (JPEG, PNG, HEIF, H.264, MP4)
Schaden Gerät im Freizeitpark ins Wasser gefallen, daraufhin startet Smartphone nicht mehr
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
SanDisk MicroSD 128 GB gerettet
Alle Daten von SanDisk MicroSD nach Ransomware-Befall auf Smartphone entschlüsselt
Speichersystem MicroSD-Speicherkarte
Hersteller Sandisk
Modell SanDisk Ultra MicroSD XC
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem exFAT
Betroffene Daten Bilder und Videos, Kontaktdaten, App-Einstellungen
Schaden Dateien sind nicht mehr zu öffnen, nachdem das PDF einer E-Mail von einem unbekannten Adressat heruntergeladen wurde, Grund: Smartphone mit Ransomware verschlüsselt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Apple iPhone XS-Alle Daten wiederhergestellt
Apple iPhone XS nach Regenspaziergang heruntergefallen – 100% der Daten gerettet
Speichersystem Flash-Speicher
Hersteller Apple
Modell iPhone XS
Größe in GB 256,00 GB
Dateisystem APFS
Betroffene Daten Erinnerungsfotos & -videos vom 10. Jahrestag mit der Partnerin, Kindergeburtstag, Familienfeier usw. (HEIF, MP4), lokal gespeichertes Tagebuch (TXT), App-Konfigurationen
Schaden iPhone startet nicht mehr, Platine defekt aufgrund von Wasserschaden und Aufprall auf den Boden
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung Galaxy Book 3 Ultra SSD wiederhergestellt
Wichtige Steuerunterlagen von SSD aus Samsung Galaxy Book 3 Ultra wiederhergestellt
Speichersystem NVMe SSD
Hersteller Samsung
Modell Samsung Galaxy Book 3 Ultra mit Lite-On IT Corporation SSD
Größe in GB 256,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Elster-Zertifizierungsdatei, Steuerbelege, Finanztabellen, Detailliste zu Bewirtungsbelegen, Bilder von Belegen usw.
Schaden Im laufenden Betrieb schaltet Samsung Galaxy Book auf den Bluescreen. Versuch eines anderen Datenretters zur Rettung der Daten bleibt erfolglos. Schadensursache: Defekte Hardwarekomponenten (mechanischer Defekt)
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Huawei 20 Lite Smartphone Datenrettung
Huawei Mate 20 Lite Smartphone geht nicht mehr an
Speichersystem Flash-Speicher (eMMC)
Modell Mate 20 Lite
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Unternehmensbezogene Werbefotos, Kundenfotos (GIF, PNG, PDS), Werbevideos (AVI, MOV), Kalendereinträge (ICS), Notizen (TXT)
Schaden Stürtzt ab nachdem es mehrmals heruntergefallen ist, beschädigte Platine (Sturzschaden)
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Apple iPhone im Bootloop nach Update
Apple iPhone aus Bootloop-Schleife befreit – Daten gesichert
Speichersystem NAND-Flash-Speicher
Hersteller Apple
Modell iPhone 6
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem HFS
Betroffene Daten Babyfotos & Videos, Voice memos, iMessage Daten, App-Daten, Notizen
Schaden Fehler im iOS-Betriebssystem und App, Platine defekt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung Galaxy Smartphone gerettet
Berufliche Interview-Audios von Galaxy A51 gerettet
Speichersystem Flash-Speicher
Hersteller Samsung
Modell Galaxy A51
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem FAT
Betroffene Daten Audiodateien eines Journalisten: MP4, MKV, AVI
Schaden Benutzeroberfläche stürtzt immer wieder ab, Daten sind nicht mehr zugänglich, Grund: Speicher überfüllt, Dateisystemprobleme (logische Fehler)
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung Galaxy Smartphone bei 240 Grad gebacken Bäckerei
Daten gebacken: Bäcker vergisst Smartphone im Ofen – bei DATA REVERSE® an der richtigen Adresse
Speichersystem Flash-Speicher
Hersteller Samsung
Modell Samsung Galaxy A51
Größe in GB 256,00 GB
Dateisystem FAT
Betroffene Daten Gesamte Urlaubsfotos aus dem Teneriffa-Urlaub
Schaden In den frühen Morgenstunden des Bäckerei-Familienbetriebes gibt es reichlich zu tun. Mit den Dinkelbrötchen landet allerdings nicht nur der Sauerteig im Ofen, sondern auch das Smartphone des Bäckers. Nach 20 Minuten bei 240 Grad sind nicht nur die Brötchen fertig gebacken. Das Samsung Galaxy Smartphone erlitt einen schweren Hitzeschaden: Kunststoffkomponenten im Inneren sind geschmolzen, Teile des Schaltkreises verformt, eine Lithium-Ionen-Batterie ist überhitzt, der Prozessor und Chipsätze sind beschädigt. Durch Abkühlen entwickelt sich Kondensationswasser im Inneren und verursacht Kristallisation.
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 98,00%
Apple iPhone 6 bei 30% ausgegangen
Apple iPhone bei 30% Akku abgestürzt – Daten gerettet!
Speichersystem NAND-Flash-Speicher
Hersteller Apple
Modell iPhone 6
Größe in GB 16,00 GB
Dateisystem HFS
Betroffene Daten WhatsApp Daten, Bilder, Kontaktdaten, Kalenderdateien, Videos, Notizen
Schaden iPhone Batterie abgenutzt und defekt, aufgrund energiefressender Apps sowie Hintergrundprozessen, fehlerhaftes Betriebssystem
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung Galaxy A 41 eingefroren, kann nicht mehr PW eingeben
Samsung Galaxy A41 Smartphone erfolgreich wiederhergestellt nach Einfrieren
Speichersystem NAND-Flash-Speicher
Hersteller Samsung
Modell Samsung Galaxy A 41
Größe in GB 64,00 GB
Dateisystem FAT32
Betroffene Daten Lokal gespeicherte Kontaktdaten, Fotos (JPEG, PNG, GIF), Videos (MOV, AVI), App-Einstellungen, lokal gespeicherte Dokumente (DOC, PDF)
Schaden Software-Absturz einiger Apps und Systemprozesse, Smartphone überlastet, schwacher Akku, sodass Bildschirm eingefroren ist und das Passwort nicht mehr eingegeben werden konnte
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung Galaxy A50 Smartphone ins Wasser gefallen
Samsung Galaxy A50 Smartphone gerettet nach Hochwasserschaden
Speichersystem NAND-Flash-Speicher
Hersteller Samsung
Modell Samsung Galaxy A50 Smartphone
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem exFAT
Betroffene Daten Fotos und Videos (mp4, MOV), Musik (mMP3, WAV), Dokumente (DOCX), Notizen (TXT), Kalendereinträge (ICS)
Schaden Platine und Akku durch Eindringen von Wasser beschädigt (Ahrweiler Hochwasser). Systemausfall, Korrosion interner Bauteile weil Wasser nicht sofort entfernt.
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Apple iPhone 11 Pro Max heruntergefallen abgestürzt
Datenrettung von Apple iPhone 11 Pro Max (war heruntergefallen)
Speichersystem NAND-Flash-Speicher
Hersteller Apple
Modell Apple iPhone 11 Pro Max
Größe in GB 128,00 GB
Dateisystem APFS
Betroffene Daten Fotos (HEIF), Videos, Kontaktdaten, Audiodateien von iTalk, iMessages-Daten, Notizen, Anruflisten, lokal gespeicherte Pages-Dateien, App-Einstellungen
Schaden Flash-Controller defekt und Speicherchip wegen Kurzschluss beschädigt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Google
Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
Jetzt: Angebot für Datenrettung anfragen.

    Privat
    Firma

    DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 487 Kundenmeinungen Google Reviews
    Abspielen
    Sehr gut
    Clemens A. Speißer
    Account Manager Medizintechnik
    System
    RAID5 aus QNAP NAS
    System
    Schaden
    Elektronikschaden nach Überspannung durch Gewitter
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    6.000 GB
    Wiederhergestellt

    Nach dem Datenverlust durch ein Gewitter sind meine Daten jetzt wieder da und ich bin wieder arbeitsfähig.

    Jetzt Analyse anfragen