Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 / 073 88 36 International +49 341 22387996
Jan Kapitza
Großkundenbetreuung
Jan Kapitza
Analyse
RAID 5 Datenrettung - Björn Lindner, Netzgiraffe - Kundenmeinung Datenrettung DATA REVERSE
"Wir von Netzgiraffe sind sehr zufrieden und alle Kunden, die wir bisher empfohlen haben, auch."
Kundenmeinung Björn Lindner, Netzgiraffe Fallstudie anzeigen
Bekannt aus DATA REVERSE Datenrettung bekannt von RTL DATA REVERSE Datenrettung bekannt von mdr - Mitteldeutscher Rundfunk DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Welt der Wunder DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Golem DATA REVERSE Datenrettung bekannt von ntv DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Spiegel Online
Wir retten Ihre RAID 5 Daten - schnell, sicher und zuverlässig.

RAID 5 Datenrettung

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Mit der RAID 5 Datenrettung stellen wir sicher, dass Sie bzw. Ihr Unternehmen schnellstmöglich wieder Zugriff auf alle Daten erhalten. Erfahrung, Know-how und unsere Integrität stellen die Basis der Zusammenarbeit im Bereich der Datenrettung für uns dar.

  • Hohe Expertise in der RAID 5 Datenrettung
  • TÜV zertifizierte Kundenzufriedenheit & Datengarantie
  • hohe Erfolgsquote von über 95%
  • Datenschutz & Diskretion auf höchstem Niveau
Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 483 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Bei DATA REVERSE bieten wir spezialisierte Dienstleistungen zur RAID 5 Datenrettung an. Wir adressieren effektiv Datenverluste, die durch Probleme wie mechanische Defekte, Spannungsschäden, gelöschte Daten oder fehlerhafte Rebuilds entstehen. Mit kostenfreier Beratung und Abholung, sowie modernster Laboranalyse, garantieren wir eine professionelle und zuverlässige Wiederherstellung Ihrer Daten.

Wir bieten sowohl Express- als auch Notfalldienste an, um sicherzustellen, dass Ihre Daten so schnell wie möglich wiederhergestellt werden. Unser Festpreis-Angebot garantiert Ihnen volle Kostentransparenz, ohne versteckte Gebühren oder zusätzliche Kosten.

Aufbau & Funktion RAID 5 System

RAID 5 ist ein effizientes und kostengünstiges Speicherverfahren, das sowohl mit herkömmlichen Festplatten als auch mit modernen SSDs (Solid-State-Drives) verwendet werden kann. Es benötigt mindestens drei Speichermedien, kann aber auch mit einer größeren Anzahl betrieben werden. Bei dieser Methode werden Daten nicht vollständig auf einem einzelnen Speichermedium gespeichert, sondern aufgeteilt und über alle Medien im RAID 5-System verteilt.

Zusätzlich zu den Daten selbst speichert RAID 5 auch Paritätsdaten. Diese sind eine Art mathematische Zusammenfassung der Daten von den anderen Speichermedien. Wenn eines der Speichermedien ausfällt, können die darauf gespeicherten Daten mit Hilfe der Paritätsdaten von den übrigen Medien rekonstruiert werden.

Das Besondere an RAID 5 ist seine Fähigkeit, den Ausfall eines einzelnen Speichermediums zu tolerieren, ohne dass Datenverluste entstehen. Bei einem gleichzeitigen Ausfall von zwei Speichermedien gehen jedoch die Daten verloren. Daher bietet RAID 5 eine ausgewogene Kombination aus Speicherkapazität, Leistung und Datensicherheit. Es eignet sich besonders gut für Systeme, in denen Datensicherheit wichtig ist, aber nicht zu viel Speicherplatz für Redundanz geopfert werden soll.

Häufig verwendete Datenträger

Je nach Alter des RAID-Systems kommen SATA, SAS oder SCSI-Festplatten zum Einsatz oder in modernen Storage-Lösungen auch SSDs für den professionellen Gebrauch (Enterprise Full Flash RAID-5 Arrays)

RAID5 Datenrettung

Erste Hilfe nach Datenverlust eines RAID5 Arrays

  1. Ruhe bewahren: Versuchen Sie zunächst Überreaktionen zu vermeiden und betrachten Sie die vorhandenen Möglichkeiten. Haben Sie vielleicht ein Backup, ggf. auch mit etwas älteren Dateien, die ausreichend sein könnten für die weitere Arbeit?
  2. Schnelles Handeln bei Festplattenfehlern Bei einem Datenverlust in RAID-5 Systemen ist schnelles Handeln entscheidend. Stoppen Sie sämtliche Schreib- und Lesezugriffe auf das betroffene System, um weitere Schäden zu vermeiden.
  3. Wenden Sie sich an unseren Datenrettungs-Notfalldienst und schildern Sie Ihr Problem detailliert. Unsere Experten verfügen über umfassendes Wissen und Erfahrung in der Reparatur und Rekonstruktion von RAID-5 Systemen, auch bei physischen Schäden.
  4. Bereiten Sie die Übergabe der Speichermedien zur Analyse vor. Nummerieren Sie alle Festplatten & SSDs aus dem RAID-Array um eine effiziente Vorgehensweise in der Analyse & Datenrettung zu unterstützen
  5. Übergeben Sie die RAID-Speichermedien persönlich im DATA REVERSE® Labor oder vereinbaren Sie mit uns die kostenfreie Abholung durch einen zertifizierten Kurierservice.

Ablauf der Datenwiederherstellung bei DATA REVERSE®

Unser Prozess zur RAID5-Datenrettung beginnt mit einer umfassenden Analyse der Datenträger des RAID5 Arrays, um den Schadensumfang zu ermitteln. Basierend auf dieser Analyse erstellen wir ein Festpreisangebot für die Datenwiederherstellung. Nach Ihrer Zustimmung reparieren wir bei Bedarf beschädigte Festplatten und führen eine logische Rekonstruktion der RAID5-Daten durch. Abschließend überprüfen und optimieren wir die Konsistenz der wiederhergestellten Daten.

Preise der RAID 5 Datenrettung

Die Preise für können je nach Umfang und Schwierigkeitsgrad des Problems variieren. Faktoren wie die Anzahl der betroffenen Platten, das Dateisystem (z.B. NTFS, ext4, HFS+ für Windows, Linux oder Mac) und die Art der Beschädigung (z.B. formatiert, logische Fehler oder physischer Schaden) können den Preis beeinflussen. RAID 5-Arrays sind bekannt für ihre Fehlertoleranz und Parität, was die Wiederherstellung der Daten aus ausgefallenen Partitionen erleichtert. Dennoch ist es wichtig, einen zuverlässigen Datenrettungsdienstleister zu wählen, der mit eigenen Tools und Wiederherstellungssoftware-Lösungen arbeitet, um sicherzustellen, dass die Datenrettung erfolgreich verläuft. In Notfällen, wenn eine schnelle Datenrettung erforderlich ist, können zusätzliche Kosten anfallen. Letztendlich hängt der Preis der Datenrettung von der individuellen Situation und den Anforderungen des Auftraggebers ab.

Nach unserer professionellen Analyse des Schadens erhalten Sie in jedem Fall einen Festpreis zur Datenrettung.

Weitere Angaben zu unseren Kosten / Preisen der Datenrettung finden Sie hier.

DATA REVERSE®: Fachbetrieb für Datenrettungen in Deutschland

In vielen Fällen des Datenverlusts ist eine professionelle RAID-Datenrettung die einzige sichere Möglichkeit Ihre verlorengegangenen oder gelöschten Daten & Dateien wiederherzustellen. Stellen Sie einen Schaden Ihres RAID-Laufwerks fest, raten wir Ihnen dringend von einer eigenen Versuchen einer Wiederherstellung mit Recovery-Software auf dem Internet ab, denn oftmals entstehen durch die zu generischen Tools Folgeschäden, welche eine Verschlechterung des Zustands bedeuten und die Chancen einer erfolgreichen RAID-Datenrettung schmälern.

DATA REVERSE® ist auf das Wiederherstellen von Daten aus RAID 5 Umgebungen spezialisiert! Gerne beraten wir Sie für das bestmöglichste Ergebnis Ihrer RAID-Datenwiederherstellung.

DATA REVERSE Team

Kontakt zu DATA REVERSE®

DATA REVERSE® bietet Ihnen schnelle Hilfe und eine persönliche Beratung bei Ihrem RAID 5 Datenverlust. Sie können eine Onlineanfrage stellen oder uns gern telefonisch unter 0800 / 073 88 36 kontaktieren. Wir bieten die Möglichkeit der Abgabe der Speichermedien vor Ort sowie eine bundesweite Abholung durch unseren Direktkurier oder Overnight-Service an, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Informieren Sie sich über unsere Fallstudien, um unsere Erfolge in der Datenrettung kennenzulernen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Daten sicher und effizient wiederherzustellen.

24h Express-Service

Unsere 24h Express Datenrettung ist speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten, die eine schnelle und effiziente Lösung für Datenverluste in ihrem RAID 5 Verbund benötigen.

Unser Service beinhaltet eine unverbindliche, kostenfreie Sofort-Beratung am Telefon, eine Express-Abholung mit eigenem Kurier und eine Express-Diagnose innerhalb von 24 Stunden.

Sie erhalten zudem einen persönlichen Ansprechpartner, der auch an Wochenenden und Feiertagen für Sie erreichbar ist.

Um keine wertvolle Zeit zu verlieren, empfehlen wir eine telefonische Kontaktaufnahme unter 0800 / 073 88 36 bei Express-Anfragen.

Fallstudie: RAID 5 bei Sehlhoff GmbH erfolgreich wiederhergestellt

Was war passiert: Datenverlust innerhalb RAID5-Servers bei Ingenieurbüro

  • Ausfall des RAID5 Controllers
  • Austausch des Controllers ohne Erfolg
  • RAID5 offline, Datensicherung lag zu lange zurück und wäre sehr zeitintensiv gewesen

Datenverlust: Gesamter Datenbestand, vor allem Projektunterlagen, Kommunikationsdaten wie E-Mails, Kontakte und Buchhaltungsdaten

Datenrettung: Die Datenrettung erfolgte mehrstufig. Durch Fehler des RAID-Controllers waren zusätzlich logische Schäden auf den Festplatten entstanden. Die Wiederherstellung konnte vollständig erfolgreich abgeschlossen werden. Bereits im Zuge des Rettungsprozesses konnten die wichtigsten Projektdaten direkt ausgehändigt werden, dass nahezu keine Unterbrechung im Unternehmen entstand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ingenieurbüro Sehlhoff GmbH Referenz für RAID5 Datenrettung eines Serversystems mit Controllerschaden

Schnelle Hilfe bei Datenverlust

Wir retten da, wo andere aufgeben!

Google
Sehr gut 4,80 aus 483 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland

Typische Symtpome & Probleme im RAID5

Falls in Ihrem RAID 5-Array die folgenden Probleme auftreten, liegen wahrscheinlich Beschädigungen von einer oder mehrerer RAID-Festplatten in Ihrem System vor:

  • Mechanische Fehler: Diese erkennen Sie relativ leicht durch untypische Geräusche der RAID-Festplatten, wenn z.B. ein monotones Surren zu einem Klopfen, Kratzen, Piepen wird oder Sie ein Schleifgeräusch wahrnehmen.
  • Fehlermeldung auf Ihrem PC/Laptop: Wenn in Ihrem RAID-BIOS Fehleranzeigen angezeigt werden, ist dies ebenfalls ein Hinweis auf RAID-Ausfall, darunter zählen „disk failed“ und „RAID degraded“ zu den häufigsten Meldungen der RAID 5-Datenrettung.
  • Synchronisierungsfehler: Wenn eine oder mehrere RAID-Festplatten als inaktiv oder offline in Ihrem PC/Laptop angezeigt, liegt nicht immer ein mechanischer Defekt in RAID-Server oder Festplatte vorliegen. Manchmal verursachen Synchronisationsfehler im RAID-Verbund einen „degraded“-Zustand.

Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass eine RAID-Datenrettung zumeist unvermeintlich ist, wenn im RAID ein Fehler oder Defekt zur Beschädigung der Platte beigetragen hat.

RAID-Defekt erkennen

Typische Fehlermeldungen eines defekten RAID5-Verbundes

  • RAID degraded (herabgestuft)
  • Disk failed
  • Lost volume
  • invalide Disk
  • Failed Drive
  • disk failure
  • RAID critical
  • Drive missing
  • none RAID
  • Invalide RAID volume
  • Following Arrays have missing required members
  • Following RAID Arrays have missing or Rebuilding or Failed Members and are degraded
RAID-5-Datenrettung

Datenverlust RAID5: Das sind die Ursachen im Überblick

  • Defekte RAID-Festplatten, z.B. wegen Überhitzung, fehlerhafter Elektronik, Überspannung sowie äußeren Einwirkungen, wie starker Schmutz- und Staubbelastung oder durch Maschinen verölte RAID-Festplatten
  • RAID-Controller ist fehlerhaft oder defekt
  • Löschen von Daten / Partitionen, Volumes durch Admin
  • Verwechseln der RAID-Festplattenanordnung oder -reihenfolge beim HDD- oder SSD-Austausch nach Defekt
  • Überschreiben der RAID-Konfiguration, Erzwingen (Force)
  • Fehlerhaftes Rebuild durch destruktive Schreibzugriffe
  • Rebuild-Unterbrechung, z.B. durch Ausschalten des RAID-Systems oder eine weitere defekte RAID-Festplatte
  • RAID ist offline ohne bekannten Grund
  • RAID Konfiguration überschrieben durch Administrator
  • Bug in Controller Firmware, Firmware-Update fehlerhaft
Ursachen für Festplatten Datenverlust

Besonderheiten bei SSDs im Verbund

Neben konventionellen HDD-RAID-Festplatten werden heute auch Solid State Drives (SSDs) in RAID 5 Speicherarrays verwendet. Dabei zertifizieren Server-Hersteller wie HP, Dell oder Fujitsu den Einsatz von bestimmten SSDs in Kombination mit speziellen RAID-Controllern. SSD-Raids sind wegen Ihrer schnelleren Schreib-Lese-Geschwindkeit in ihrer Performance klar vor der von HHD-RAIDs, aber noch immer kostenintensiver im Einkauf.

SSD RAID Datenrettung

Tatsächlich werden in vielen Unternehmen aus Kostengründen nicht zugelassene SSD-Modelle in RAIDs verbaut, welche eigentlich nicht zweckgemäß sind. Liegt dann in einer Speicher-Baureihe ein Firmwarefehler vor oder beinhaltet herstellerbedingte NAND-Flashzellen, kann es bei einem Schaden an den RAID-Laufwerken zum Ausfall von Sektoren gleich mehrerer Datenträger hintereinander kommen und das RAID-System funktionsunfähig werden.

Infolgedessen werden die betroffenen Medien sofort vom Controller als Offline registriert. Es passiert öfters, dass das RAID-System noch keinen Degraded Status anzeigt, sondern das gesamte RAID5 direkt offline geht. Für die RAID-Datenrettung bedeuten SSD Flashspeicher eine Herausforderung, denn spezielle Kenntnisse zum jeweiligen Aufbau der RAID-Arrays sind erforderlich. Je nach RAID-Konfiguration kann die Datenrettung sehr umfangreich sein, z.B. kann das Herauslesen von Daten und Dateien aus den Rohdaten zeitintensiv sein muss bei bestimmten Schäden manuell aus den verbliebenen SSD-RAID-Fragmenten ausgeführt werden. Womöglich ist für die Datenrettungzunächst eine Reparatur bzw. Instandsetzung der einzelnen SSD-RAID-Festplatten notwendig.

Datenrettung bei Defekt an RAID-Controller

Das Herzstück der Hardware im RAID 5 Array ist der RAID-Controller. Er ist die zentrale Schaltstelle, welche alle Datenströme im RAID5 koordiniert. Die Konfiguration des RAID-Verbundes passiert unmittelbar im RAID-BIOS, das Bestandteil des Controllers ist.

Wenn von einem RAID-Hersteller neue Firmware Versionen veröffentlicht werden, muss die Firmware auch wie bei einem Mainboard aktualisiert werden. Allerdings liegst bei ungeklärten Fällen des RAID-Datenverlusts oftmals ein Fehler (BUG) vor, der die Firmware des RAID-Controllers manipuliert hat.

In seltenen Fällen kommt es bei einem Rebuild in der Firmware des RAID-Controllers auch zu undefinierten Zuständen, sodass Schreibvorgänge ungeplant das zuvor konsistente RAID schädigen oder sogar komplett zerstören.

RAID Card Server Hardware

Einen defekten Controller können unsere Techniker im Reinraumlabor in den allermeisten Fällen reparieren. Sie sind Spezialisten der Datenrettung und verfügen über modernste sowie selbst entwickelte Tools für innovative Lösungen zur RAID-Controller-Rebuild.

RAID 5 Datenwiederherstellung folgender Hersteller

In unserem Tagesgeschäft der RAID 5 Datenrettung liegen uns die folgenden Hersteller häufig vor. Eine RAID Recovery ist aber auch von weiteren Herstellern problemlos möglich!

  • Apple Mac Pro RAID Karte
  • Adaptec
  • Dawicontrol (DC..)
  • DELL PowerEdge RAID Controller (PERC)
  • Delock
  • Digitus (DS..)
  • Exsys (EX-..)
  • Fujitsu
  • HighPoint (Rocket)
  • HP (Hewlette Packard Smart Array)
  • IBM (ServeRAID)
  • Intel
  • Lenovo (ThinkServer RAID)
  • LSI (MegaRAID)
  • Promise Ultra
  • Supermicro
Seagate RAID 5 Datenrettung
Western Digital RAID 5 Datenrettung
Apple RAID 5 Datenrettung
Synology RAID 5 Datenrettung
QNAP RAID 5 Datenrettung
Dell RAID 5 Datenrettung
Buffalo RAID 5 Datenrettung
Hewlett Packard Enterprise RAID 5 Datenrettung
Asustor RAID 5 Datenrettung
Acer RAID 5 Datenrettung
Freecom RAID 5 Datenrettung
Fujitsu RAID 5 Datenrettung
IBM RAID 5 Datenrettung
Intel RAID 5 Datenrettung
Iomega RAID 5 Datenrettung
Lacie RAID 5 Datenrettung
Lenovo RAID 5 Datenrettung
levelone RAID 5 Datenrettung
Promise RAID 5 Datenrettung
Tandberg RAID 5 Datenrettung
Thecus RAID 5 Datenrettung
Zyxel RAID 5 Datenrettung
Inxtron RAID 5 Datenrettung
Netgear RAID 5 Datenrettung
Kingston RAID 5 Datenrettung
Sandisk RAID 5 Datenrettung
Intenso RAID 5 Datenrettung
Toshiba RAID 5 Datenrettung
Drobo RAID 5 Datenrettung
Samsung RAID 5 Datenrettung
HGST RAID 5 Datenrettung
Sony RAID 5 Datenrettung
Crucial RAID 5 Datenrettung

Fragen & Antworten

Bieten Sie eine Express-Datenrettung für mein RAID5 Problem an?

Wenn Ihre Datenwiederherstellung besonders eilt, empfehlen wir Ihnen unseren Express-Serice: Dabei erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden die Diagnose unserer Technischen Analyse zu Ihrem RAID5 und können auf Wunsch unmittelbar mit der RAID-Datenrettung fortfahren. In diesem Fall wird Ihr Auftrag prioritär, also schnellstmöglich und unabhängig von Wochenenden oder Feiertagen bearbeitet. Während des gesamten Ablaufs Ihrer Datenrettung steht Ihnen unser TÜV-zertifizierter Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung, so dass Sie zu jeder Zeit von einer fachkompetenten Erstberatung über die individuelle Betreuung Ihres Problems des Datenverlusts bis hin zur Übergabe der geretteten Medien nach Abschluss der Datenrettung.

Wie kann ich Datenverlust & Datenwiederstellung verhindern?

In vielen Fällen kommt hinzu, dass das NAS oder RAID-Server-System außerhab der täglichen Sichtweite platziert ist und somit die Warnsignale des Servers gar nicht wahrgenommen werden können. Tatsächlich sollten Sie beim Feststellen eines RAID-Fehlers umgehend handeln! Planen Sie im Unternehmen im Voraus eine Hot-Spare-Festplatte, sodass die Daten einer defekten RAID-Festplatte bei Ausfall sofort auf der Ersatzplatte umgeschrieben werden können. Nur so können Sie einen Datenverlust und damit zusammenhängende RAID-Datenrettung verhindern.

RAID 5 Verbund ausgefallen – Woran liegt das?

In vielen Unternehmen herrscht die Einstellung, man sei durch dne Einsatz eines RAID-Systems gegen den Ausfall von Festplatten, Datenverlust sowie gegen die Kosten einer Datenrettung abgesichert. Wenn es dennoch zu einem RAID-Festplatten-Ausfall kommt und der RAID-Controller über laute Signale darüber informiert oder via Windows Controllersoftware per E-Mail darüber informiert, werden vor allem in kleineren Unternehmen die Warnhinweise oftmals nicht wichtig genommen. Womöglich wurde an der Administration von IT-Sicherheitsproblemen gespart – Die Folge: Eine Daten-Panne mit hohen Kosten für die Datenrettung.

Wie viel kostet eine Analyse und Datenrettung von meinem defekten RAID5?

Die Kosten der Technischen Analyse und Datenwiederherstellung richten sich bei RAID Servern nach der Anzahl der Festplatten, die untersucht oder gerettet werden sollen. Für einen RAID 5 Verbund mit drei Festplatten bei der Technischen Analyse beginnt die Preisspanne bei 399€. Wenn nur von einer dieser Festplatten defekt ist und hier eine Datenrettung durchgeführt werden soll, beginnen die Kosten der Datenrettung bei 999€.

Kann ich die RAID-Datenwiederherstellung mit Software selbst durchführen?

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Software-Tools zur Datenwiederherstellung von RAID-Laufwerken. Wenn Sie mit dem genauen Aufbau Ihres RAIDs vertraut sind und über Kenntnisse sowie Erfahrung über das korrekte Zusammenfügen Ihrer RAID-Partition verfügen, könnte eine Recovery erfolgreich sein. Ist das nicht der Fall, raten wir Ihnen dringend von eigener Datenwiederherstellung ab, da dann das Risiko besteht, dass Ihre gesamten Daten und Dateien überschrieben werden und damit irreversibel gelöscht sind.
Es gibt verschiedene Datenrettungssoftware, die zur Wiederherstellung verwendet werden können. Weitere Informationen zur Datenrettungssoftware finden Sie hier. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Antwort in der vorhergehenden Frage.

Was sind Paritätsinformationen und wie sind sie in einem RAID 5 relevant?

Paritätsinformationen sind zusätzliche Daten, die in einem RAID 5 erwendet werden, um die Redundanz und Fehlertoleranz zu gewährleisten. Sie ermöglichen es, verlorene Daten wiederherzustellen, wenn eine der Festplatten ausfällt.

Wie lange dauert es, eine RAID5-Datenrettung durchzuführen?

Die Analysezeiten für Datenrettung variieren je nach Fehler und RAID-Struktur und betragen in der Regel zwischen 1 und 48 Stunden. Die Dauer der Datenrettung im Anschluss ist abhängig von den erforderlichen Schritten. Außerdem kommt die Menge der Daten (Speichermenge) als Kriterium der erforderlichen Zeit hinzu. Je größer die Anzahl an Dateien, umso höher die benötigte Dauer der Datenrekonstruktion und Verarabeitung (Kopieren von Daten).

Wie hoch ist die Erfolgsquote bei der Datenrettung speziell im RAID Bereich?

Die Erfolgsquote bei der RAID 5-Datenrettung ist in der Regel hoch, insbesondere wenn die Wiederherstellung von einem professionellen Datenretter durchgeführt wird. Bei DATA REVERSE® erhalten Sie außerdem eine Datengarantie. Das bedeutet, dass Sie kein Risiko eingehen.

Warum ist ein Reinraum für die RAID 5-Datenrettung wichtig?

Bei Datenverlusten im RAID5-Verbundsystem sind meist physikalische Schäden an Festplatten vorhanden. Ein Reinraum ist wichtig, um die Wahrscheinlichkeit von zusätzlichen Schäden an den Festplatten durch Staub oder andere Partikel während der Datenrettung zu minimieren. Dies trägt dazu bei, die Erfolgschancen der Datenrettung zu erhöhen.

Wie wirkt sich die Datenredundanz auf die RAID 5 Datenrettung aus?

Datenredundanz erhöht die Sicherheit eines RAID 5, indem Daten doppelt gespeichert werden. Die Redundanz schützt jedoch nur vor mechanischen Schäden an den Festplatten und nicht vor logischen Fehlern (Fehlern in der Ordnerstruktur). Bei der Datenrettung helfen die doppelt gesicherten Daten in Form von Pariätsdaten, unwiderruflich beschädigte Teile trotzdem wiederherstellen zu können.

Passende Schlagworte zu "RAID 5 Datenrettung"

Referenzen für RAID 5 Datenrettung

Seagate HDDs im RAID 5 mi tÜberwachungsvideos gerettet
Überwachungsvideos von Seagate Surveillance Festplatten gerettet
Speichersystem RAID 5
Hersteller Hewlett Packard Enterprise
Modell HPE ProLiant DL380 Gen10 (RAID 5) mit Seagate SkyHawk Surveillance (HDDs)
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem ReFS
Betroffene Daten Überwachungsvideos eines Autohauses
Schaden Eine Festplatte ist ausgefallen, wähend des Wiederherstellungsprozesses fällt die nächste aus, neue Festplatten können das RAID System nicht wiederherstellen. Grund: Logischer Schaden
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
RAID 5 mit Samsung V NAND SSD 512 GB Virtuelle Maschine
Virtuelle Maschine eines SSD RAID 5 von einer Druckerei erfolgreich gerettet
Speichersystem SSD RAID 5
Hersteller Samsung
Modell Samsung SSD 850 Pro
Größe in GB 512,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Datenbank mit virtueller Maschine (VHDX) einer Druckerei sowie Bürodateien: Druckauftragsdaten, Grafik- und Design-Dateien, Druckvorbereitungsdaten, Kundendaten, Bestands- und Materialverwaltung, Finanzdaten usw.
Schaden SSDs nach Neustart plötzlich ausgefallen, werden nicht mehr erkannt. Grund: Fehlerhafte und veraltete Firmware für den RAID-Controller führt zu Kompabilitätsproblemen und Funktionsstörungen
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 98,00%
SSD RAID wiederhergestellt
Datenbank von QNAP NAS mit SSD-RAID 5 vollständig wiederhergestellt
Speichersystem NAS
Hersteller QNAP
Modell QNAP TS-h886
Größe in GB 960,00 GB
Dateisystem EXT
Betroffene Daten Praxis-Software Tomedo (Datenbank) einer Arztpraxis: Patientenakten, Befunde, Fotos, Röntgenbilder, usw.
Schaden 6x 960 GB SSDs betroffen. Mehrere SSDs gleichzeitig ausgefallen. Daraufhin startet QNAP nicht mehr, kein Zugriff auf Daten mehr möglich.
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 99,40%
LaCie Externe HDDs
RAID 5 mit LaCie NAS eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gerettet
Speichersystem RAID 5
Hersteller Lacie
Modell 4big Quadra
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem OSX
Betroffene Daten Wissenschaftliche Studien, Datensätze, Rechercheprotokolle, Interview-Transcripte, digitale Literatur, universitäre Richtlinien zur Forschungseinrichtung, usw.
Schaden RAID 5 wird nicht mehr erkannt, Grund: Fehler im RAID nach Änderung der RAID-Konfiguration
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Seagate Baracuda RAID 5 2 TB 1 Festplatte ausgefallen System startet nicht mehr
Seagate BarraCuda gerettet – Festplatte ausgefallen – RAID 5 startet nicht mehr
Speichersystem Desktop HDD-RAID
Hersteller Seagate
Modell ST2000DM001
Größe in GB 1.000,00 GB
Betroffene Daten Geteilte Office-Dateien aus Microsoft OneDrive (DOCX, XLSX), Microsoft SharePoint (PPTX, DOCX), Rechnungen (PDF), Kundendatenbank (dBASE)
Schaden Festplatte fällt aus aufgrund von defekten mechanischen Teilen (Controllerschaden), Firmware-Fehlfunktion nach Festplattenausfall, System automatisch heruntergefahren
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Seagate RAID No 2 Bild von Hackerangriff
Daten nach Hackerangriff auf Seagate RAID gerettet
Speichersystem RAID 5
Hersteller QNAP
Modell QNAP TS-453A
Größe in GB 4.000,00 GB
Dateisystem EXT4
Betroffene Daten Backupdaten von Safthersteller: Produktionsdaten, Qualitätskontrolltests, Lieferantenkontakte, Buchhaltungsdaten, Finanzberichte, Forschungsdaten, Wartungsprotokolle, usw.
Schaden Datenverschlüsselung durch Ransomware, Forderung nach Lösegeld wird abgelehnt, Datenzugriff nicht mehr möglich (logischer Defekt)
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
QNAP RAID 5 mit WD Festplatten wiederhergestellt
Inxtron RAID 5 nach Stromausfall kompletter Datenverlust – Alle Daten gerettet!
Speichersystem RAID 5
Hersteller Inxtron
Modell Inxtron Thunderbold 3 (4-Bay-NAS) mit WD Enterprise Class HDDs
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem EXT
Betroffene Daten Unternehmenskritische Daten eines Freizeitparks: Besucherinformationen, Ticketinformationen, Finanzdaten, Lagerbestandsadten, Ersatzteillisten, Bestellhistorie, Sicherheitsprotokolle, Werbungsdaten, Marketingkampagnen, technische Daten, rechtliche Dokumente, Lizenzen
Schaden 4x 2000GB. Stromausfall, danach startete das Sytem nicht mehr, Rebuild war erfolglos, Backup-Daten reichen nicht aus für kompletten Ersatz der Daten.
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Samsung SSD RAID 5 Tower ZenPro Classic mit 4 2000 GB V-NAND SSD 870 EVO gerettet
Synology NAS (RAID 5) mit 4 Samsung V-NAND SSDs gerettet
Speichersystem SSD RAID
Hersteller Synology
Modell Synology NAS DS920+ mit Samsung V-NAND SSD 870 EVO
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Private Büroablage: Finanzdaten (PDF, XLS), E-Mail-Anhänge (PDF, GIF, TIFF), Terminkalender (ICS), Fotos (JPEG), Tagebuch (DOC), Dokumente (DOC, PDF), Software & Anwendungen (EXE)
Schaden 2 Festplatten werden vom RAID-Controller als offline markiert
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 98,80%
QNAP NAS mit RAID 5 gerettet nach Hackerangriff
QNAP mit RAID 5 erfolgreich wiederhergestellt nach Hackerangriff
Speichersystem RAID 5
Hersteller QNAP
Modell QNAP TS-h1283XU-RP
Größe in GB 4.000,00 GB
Dateisystem EXT4
Betroffene Daten Server-Backup von 20 virtuellen Maschinen eines Architektenbüros: CAD-Zeichnungen, Modelle, Baupläne, Projektdaten, Präsentationen, Baustellenlisten, Projektmanagement-Dateien, usw.
Schaden 12x 4 TB Festplatten betroffen. Daten nach Hackerangriff gelöscht. Im laufenden Löschvorgang wurde der Prozess gestoppt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 99,00%
Datenrettung von Seagate Super MicroServer HDD RAID SAS 500 GB Ausfall von 2 Platten
Erfolgreiche Datenrettung nach Ausfall von 2 Seagate HDDs im HPE RAID 5 Super MicroServer ProLiant
Speichersystem HDD
Hersteller Hewlett Packard Enterprise
Modell ProLiant Server mit Seagate HDDs: Cheetah 15 K.7 ST3600057SS
Größe in GB 500,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Betriebssystem-Dateien (VMS), Software zur Verwaltung von Unternehmensarchitektur (WAP), zentrale Datenspeicherung im Unternehmensnetzwerk (DOCX, ODF, TXT, RTF, ODS, CSV, JPEG, PNG, EXE, RAR, ZIP)
Schaden Festplattenausfall von 2 Festplatten aufgrund von Verschleißerscheinungen, Überbeanspruchung und unzureichende Kühlung, Synchronisierungsproblem
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
QNAP mit Seagate Ironwolf NAS gerettet
Daten vom Inxtron NAS mit RAID 5 vollständig wiederhergestellt
Speichersystem NAS
Hersteller Inxtron
Modell Inxtron Thunderbold 2 (NAS) mit Seagate HDDs
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem EXT4
Betroffene Daten Wiso Steuerunterlagen, Konfigurationsdaten (JAMEL, HTML, PHP)
Schaden 2 Festplatten gleichzeitig ausgefallen, kein Datenzugriff mehr, eigener Recoveryversuch gescheitert
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Hitachi Festplatten RAID 5
RAID 5 aus QNAP NAS mit Hitachi Festplatten erfolgreich gerettet
Speichersystem NAS
Hersteller QNAP
Modell QNAP TS-4XXX
Größe in GB 1.000,00 GB
Dateisystem EXT4
Betroffene Daten Backup-Ablage eines Rechtsanwaltbüros: Rechtsgutachten, Verträge, Vereinbarungen, rechtliche Schriftsätze, Fallakten, Aussagen, Berichte Verordnungen, Rechnungen usw. (DOCX, PDF, JPEG, XLS)
Schaden Anwenderfehler: Einzelnen Festplatten wurden zum Saubermachen während des laufenden Betriebs ausgeworfen (Lese-/Schreibvorgänge fortlaufend) und dann falsch wieder eingesetzt. Die Folge: RAID-System wird nicht mehr erkannt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Google
Sehr gut 4,80 aus 483 Kundenmeinungen Google Reviews
Jetzt: Angebot für Datenrettung anfragen.

    Privat
    Firma

    DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 483 Kundenmeinungen Google Reviews
    Abspielen
    Sehr gut
    Olaf Steinbach
    Personal Trainer
    Personal Trainer
    System
    Externe WD Festplatte
    System
    Schaden
    Firmware defekt
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    4.000 GB
    Wiederhergestellt

    Es war das beste Preis-Leistungsverhältnis. Alle meine Daten konnten zu 100% wiederhergestellt werden.

    Jetzt Analyse anfragen