Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 - 07 388 36 24h Notfall Hotline International +49 341 151 15 51
Aline Wacke
Kundendienst
Aline Wacke - DATA REVERSE
Analyse
0800 - 07 388 36
24h Notfall Hotline
Herstellerverzeichnis

Seagate

Seagate ist ein international anerkannter Hersteller von Festplatten. Das 1979 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kalifornien deckt ein breites Spektrum interner und spezialisierter Festplatten ab. Neben der klassischen Ausstattung von PCs und speziellen Lösungen für den Gaming-Bereich hält Seagate NAS-Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen bereit.

DATA REVERSE steht Ihnen für die Wiederherstellung einzelner Seagate Festplatten, ebenso wie zur Datenrettung auf Seagate NAS und RAID Servern zur Seite.

Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
Siegel TüV Saarland
"Diese erste Hilfe wurde geleistet, so dass wir innerhalb von 12 Stunden wieder arbeitsfähig waren."
Andreas Kremp, Mercure Parkhotel Görlitz

Wissenswertes zum Unternehmen

Ein Jahr nach Firmengründung brachte Seagate die erste freigegebene Festplatte auf den Markt, die damalige Obergrenze lag bei 40 Megabyte. Über die 1990er Jahre hinweg trug das Unternehmen wesentlich zur Weiterentwicklung der Branche bei, 1997 wurden bereits 7.200 UPM erreicht. Im Jahr 2000 setzte Seagate mit dem X15 HDD und 15.000 UPM weitere Maßstäbe.

Bis zum Jahr 2010 entwickelte Seagate stetig wachsende HDD-Lösungen mit bis zu 2,0 TB Storage. In 2011 wurde die weltweit erste Festplatte mit 4,0 TB 3,5 Zoll HDD auf den Markt gebracht. Über die Jahrzehnten wurden Kapazitäten und Kompetenzen des Unternehmens durch die Übernahme verschiedener Branchenunternehmen vorangetrieben, beispielsweise durch die Festplatten-Sparte des Weltkonzerns Samsung.

Seagate NAS-Lösungen im Profil

Als NAS-Lösungen für das betriebliche Umfeld führt Seagate die Produktserie Ironwolf. Der Shared Storage richtet sich in seinen Dimensionen primär an kleine und mittelständische Unternehmen. Die aktuell angebotenen Lösungen für NAS-Festplatten umfassen SSD-Festplatten mit bis zu 4,0 TB sowie Ironwolf-Pro-Festplatten für einen größeren Speicherbedarf mit bis zu 20,0 TB.

Wer auf höchste Geschwindigkeit mit einem schnellen Caching und Tiered Storage wert legt, profitiert von NAS SSDs. Die speziell von Seagate entwickelten Lösungen mit bis zu 2,0 TB sind nach Kundenbedarf skalierbar und damit ideal, um eine langlebige und sichere Arbeitsumgebung für mehrere Benutzer zu schaffen.

FAQ zum Hersteller Seagate

Welche Seagate Speicherlösung hilft mir weiter?

Durch die unterschiedlichen Dimensionen der NAS-Lösungen von Seagate werden kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen fündig. Die Storage-Lösungen sind mit allen gängigen Systemen und Herstellern kompatibel, so dass Nutzer keine Einschränkungen aus technischen Gründen fürchten müssen. Über die Webseite des Herstellers ist sogar eine unkomplizierte Berechnung des individuellen Speicherbedarfs möglich, um die beste NAS-Lösung für die eigene Firma zu finden.

Was ist bei einer notwendigen Datenrettung zu tun?

Die Datenrettung bei NAS-Speicherlösungen oder Rekonstruktion bei RAIDS ist leider immer mit einem größeren Aufwand verbunden. Nehmen Sie zunächst Kontakt auf und wir geben Ihnen eine erste professionelle Einschätzung für das vorliegende Problem. Nach Erhalt des Datenträgers nehmen wir eine fachkundige Analyse vor und unterbreiten Ihnen ein persönliches Angebot für die notwendige Datenrettung. Stimmen Sie diesem zu, führen wir zeitnah alle notwendigen Maßnahmen vor. Mit langjähriger Erfahrung werden verlorene RAID-Daten Ihres NAS-Serversystems rekonstruiert oder Inhalte einzelner Festplatten wiederhergestellt.

Wie teuer ist eine Datenrettung auf einem NAS Server?

Die Kosten einer Datenrettung Ihrer Seagate Festplatten oder NAS-System hängt vom Aufwand und Datenvolumen ab. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen kein pauschales Angebot unterbreiten, sondern Ihnen eine Abrechnung exakt nach Ihrem Bedarf zusichern. Gerne geben wir Ihnen nach einer Kontaktaufnahme per Telefon eine erste Einschätzung, in welchem Bereich sich die Wiederherstellung der Daten bewegen dürfte. Ein konkretes Angebot unterbreiten wir Ihnen nach Analyse Ihrer Festplatten oder Ihres Speichersystems. Zögern Sie nicht, sich zunächst von unseren Experten umfassend beraten zu lassen.

Informationen zum Hersteller

Rechtsform: Limited Liability Company
Branche: Computertechnik
Gründungsjahr: 1979
Hauptsitz: Scotts Valley, CA, USA
Umsatz: 10.871 Mrd. USD in 2011
Mitarbeiter: 52.600 in 2010

Historie

1980: erste frei gegebene Festplatte ST-506 mit 5,25 Zoll
10 Megabyte Version ST-412 folgte
ST-225 mit 20 Megabyte, ST-251 mit 40 Megabyte
1989: Übernahme der Storage-Abt. von Control Data
1992: entwickelt Barracuda HDD mit 7200 UPM
1996: entwickelt Cheetah, erste HDD mit 10.000 UPM
1997: entwickelt Medalist Pro, erste ATA-HDD mit 7.200 UPM
2000: entwickelt Seagate X15 HDD mit 15.000 UPM
2005: Übernahme Maxtor Corporation
2008: entwickelt HDD mit 1,5 TB Storag
2010: entwickelt HDD mit 2 TB Storage
2011: erster Hersteller mit einer 4 TB 3,5 Zoll HDD, Übernahme der Festplatten-Sparte von Samsung Electronics

Schwerpunkte des Herstellers

Der Hauptschwerpunkt von Seagate liegt in der Entwicklung und Herstellung von Festplatten und Bandlaufwerken. Folgende Produkte sind derzeit im Angebot:
Externe Festplatten: Tragbare externe Festplatten, Externe Desktop-Festplatten, Network Attached Storage (NAS), Interne Festplatten wie Laptop Festplatten, Desktop-HDD, SSHD, Halbleiter- und Hybridfestplatten, Enterprise-Festplatten, NAS-Festplatten



Über den Autor: Victoria_
Victoria_
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews

    Privat
    Firma










    Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
    Abspielen
    Sehr gut
    Andreas Kremp
    Mercure Parkhotel Görlitz
    System
    RAID 5 aus HPE Proliant Server
    System
    Schaden
    3 Festplatten defekt
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    6 GB
    Wiederhergestellt

    Diese erste Hilfe wurde geleistet, so dass wir innerhalb von 12 Stunden wieder arbeitsfähig waren.

    Jetzt Analyse anfragen