Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 - 07 388 36 24h Notfall Hotline International +49 341 151 15 51
Aline Wacke
Kundendienst
Aline Wacke - DATA REVERSE
Analyse
0800 - 07 388 36
24h Notfall Hotline
Herstellerverzeichnis

Lenovo Datenrettung

Wird ein Datenverlust oder ein Ausfall der Hardware in einem Unternehmen verzeichnet, so ist grundsätzlich ein professioneller Dienstleister zu kontaktieren, der eine Datenrettung vornimmt. In Bezug auf Lenovo Speichermedien ist DATA REVERSE ein kompetenter Partner, der seit dem Jahr 1991 eine professionelle Datenrettung von Lenovo-Hardware vornimmt.

Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
Siegel TüV Saarland
"Alles hat wieder funktioniert und die Daten waren zurück von meiner externen Festplatte. Ich bin super glücklich!"
Christin Bader, Friseurmeisterin

Professionelle Datenwiederherstellung von Lenovo Server und RAID

Da Lenovo eine äußerst große Reichweite und Sichtbarkeit vorweisen kann, hat sich DATA REVERSE auf die Datenrettung und die Datenwiederherstellung von Lenovo-Storage und Lenovo Serversystemen spezialisiert. Gleichzeitig wird im DATA REVERSE-Labor auch eine Datenrettung von Lenovo Workstations und Notebooks vorgenommen.

Grundsätzlich kann bei Lenovo Speicherprodukten ein Datenverlust nie ganz ausgeschlossen werden. Dies betrifft aber nicht nur Lenovo Speichermedien, sondern ein Datenverlust kann, unabhängig vom Hersteller, bei jedem Speicherprodukt vorkommen. DATA Reverse ist in der Lage an Lenovo ThinkServer eine Datenrettung durchführen, aber auch SAS und SCSI Festplatten können einen Datenverlust erleiden. Ist ein Dauerbetrieb zu verzeichnen, können diese Festplatten, wie auch SATA Speichermedien, einen physischen Defekt aufweisen und eine Datenrettung erforderlich machen. Da DATA REVRESE auf die Datenrettung von Lenovo Server und RAID spezialisiert ist, kann in vielen Fällen eine erfolgreiche Datenrettung von Lenovo ThinkServern verzeichnet werden.

Wertvolle Daten und Informationen, wie virtuelle Server, Datenbanken und Fileserver können somit mit einer großen Wahrscheinlichkeit von DATA REVERSE wiederhergestellt werden. DATA Reverse kann bei der Datenrettung einen 24/7 Notfallservice anbieten, der Unternehmen aus ihrer misslichen Lage verhelfen wird. Die Spezialisten von DATA REVERSE können ein großes Know-How in Bezug auf eine Datenrettung von Lenovo ThinkServern vorweisen, da bei einer erfolgreichen Wiederherstellung ein umfangreiches Wissen über das Verhalten der RAID Controller vorhanden sein muss. Aus diesem Grund wird eine Lenovo Datenrettung nur durch geschulte und erfahrene Mitarbeiter der DATA REVERSE durchgeführt.

Allgemeine Informationen

Rechtsform: Limited Company
Branche: Informationstechnik
Gründungsjahr: 1984
Hauptsitz: Raleigh, NC, USA, Peking, China, Singapur
Umsatz (2012): 29.57 Mrd. USD
Mitarbeiter (2008): 27.039

Historie

1984: vorerst Vertrieb von Markencomputern, IBM, ACT, HP, später eigene Geräte
2004: Übernahme der PC-Sparte von IBM
2011: Fusion mit NEC in Konkurrenz zu HP, (51% /49% NEC), Übernahme des Aldi-Lieferanten Medion AG

Schwerpunkte des Herstellers

Die Schwerpunkte von Lenovo sind besonders der Desktop-Computermarkt, Laptops, Computermonitore und Zubehör. Lenovo produziert und vertreibt weltweit:

  • Lenovo ThinkCentre PCs und All-in-one Rechner
  • Lenovo ThinkPad Notebooks und Tablet PCs der Serien T, W, X, L und E
  • Lenovo ThinkStation Workstation
  • Röhren- und LCD-Computermonitore
  • ThinkVision Monitore
  • Lenovo Mobiltelefone
  • Lenovo ThinkServer Server
  • IdeaPad Notebooks
  • IdeaCentre PCs, All-in-one-Rechner und Neptops der Serien K, A, B und Q
  • Lenovo Essential Notebooks der Serien B und G
  • Lenovo Essential PCs und All-in-one-Rechner der Serie C

FAQ zum Hersteller Lenovo

Welche Defekte von Lenovo Servern werden im Labor von DATA Reverse am häufigsten verzeichnet?

Viele Unternehmen kontaktieren DATA REVERSE, da SAS-Festplatten einen physischen Defekt vorweisen und wichtige Daten und Informationen wiederhergestellt werden sollen. Gleichzeitig kann es passieren, dass bei einem RAID-Verbund ein Rebuild nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Oft werden von den Datenrettern auch eine Fehlfunktion des Controllers oder Bugs verzeichnet.

Wie kann man einen Datenverlust vermeiden?

Grundsätzlich sollten Lenovo Speichermedien keinen Erschütterungen ausgesetzt werden. Dies kann beim Lese- und Schreibvorgang zu Datenverlusten führen. Gleichzeitig gilt es eine Überhitzung der Hardware zwingend zu vermeiden.


Über den Autor: Victoria_
Victoria_
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews

    Privat
    Firma










    Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
    Sehr gut
    Arne Moritz
    Büro Vogel & Moritz GbR
    Büro Vogel & Moritz GbR
    System
    RAID5 als BeyondRAID aus Drobo NAS
    System
    Schaden
    mechanische Defekte an mehreren Festplatten im RAID
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    4 GB
    Wiederhergestellt

    Das System sieht aus, wie es vorher ausgesehen hat. Die Dateinamen sind perfekt, alles ist korrekt!

    Jetzt Analyse anfragen