Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 - 07 388 36 24h Notfall Hotline International +49 341 151 15 51
Jan Kapitza
Großkundenbetreuung
Jan Kapitza
Analyse
0800 - 07 388 36
24h Notfall Hotline
Datenwiederherstellung RAID-Disk-Arrays

RAID 5 Datenrettung

Als kostengünstiger und sinnvoller Festplattenverbund hat sich RAID 5 in kleinen und mittelständischen Firmen als ein beliebtes RAID-System etabliert.Fallen jedoch mehrere Festplatten gleichzeitig im RAID aus, raten wir zum erfahrenen Spezialisten für Datenrettung. Vertauen Sie in DATA REVERSE - Deutschlands Nr. 1 in der RAID-Datenwiederherstellung!


Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
Siegel TüV Saarland
"Nach dem Datenverlust durch ein Gewitter sind meine Daten jetzt wieder da und ich bin wieder arbeitsfähig."
Clemens A. Speißer, Account Manager Medizintechnik
RAID5 Datenrettung

Vorteil von RAID 5 bei Datenverlust

RAID 5 (mindestens drei Festplatten) überzeugt mit seinem schnellen Lesezugriff in der Server-Umgebung und der Redundanz, welche bedeutet, dass eine Festplatte ausfallen kann, ohne dass Ihre Daten verloren gehen. Diese Absicherung gegen einen Ausfall ist der Grund, warum viele Unternehmen für die Sicherung kritischer Unternehmensdaten auf RAID 5 vertrauen. Bei einem Defekt können planmäßig die Daten über die Paritätsdaten wiederhergestellt werden, welche durch den RAID-Controller und seine Firmware auf allen Festplatten verteilt werden.

Diese Lösung funktioniert bei RAID 5 allerdings nur, solange nur eine der RAID-Festplatten ausfällt. Sind in Ihrem RAID 5 mehrere Festplatten gleichzeitig oder kurz nacheinander defekt oder ausgefallen, sind die Daten ersteinmal nicht mehr verfügbar. Ein solcher Datencrash macht viele Unternehmen ohne Zugriff auf Ihren RAID-Verbund nahezu handlungsunfähig.

DATA REVERSE Techniker

DATA REVERSE: Deutschlands Nr. 1 in der RAID-Datenrettung

In vielen Fällen des Datenverlusts ist eine professionelle RAID-Datenrettung die einzige sichere Möglichkeit Ihre verlorengegangenen oder gelöschten Daten & Dateien wiederherzustellen. Stellen Sie einen Schaden Ihres RAID-Laufwerks fest, raten wir Ihnen dringend von einer eigenen Versuchen einer Wiederherstellung mit Recovery-Software auf dem Internet ab, denn oftmals entstehen durch die zu generischen Tools Folgeschäden, welche eine Verschlechterung des Zustands bedeuten und die Chancen einer erfolgreichen RAID-Datenrettung schmälern.

DATA REVERSE ist auf das Wiederherstellen von Daten auf RAID 5-Systemen spezialisiert! Gerne beraten wir Sie für das bestmöglichste Ergebnis Ihrer RAID-Datenrettung.

Erfahrungsbericht RAID 5 Datenrettung

Wir verstehen das Wiederherstellen von verlorenen Daten eines RAIDs als Vertrauenssache. In den meisten Fällen befinden sich auf RAID 5-Volumes unternehmenskritische bzw. vertrauliche Daten. Bei Bedarf bietet Ihnen DATA REVERSE eine individuelle Vertraulichkeitserklärung (NDA) sowie einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) zur sicheren und für Sie transparenten Bearbeitung der Technischen Analyse und RAID-Datenrettung.

Für öffentliche Auftraggeber gewähren wir zur Wiederherstellung von als geheim eingestuften Daten oder Dokumenten besonderen Schutz: In der Kategorie „Verschlusssache vertraulich“ ist DATA REVERSE durch den deutschen Verfassungsschutz überprüft und zugelassen.

In diesem Rahmen freuen wir uns Ihnen den Erfahrungsbericht zur RAID-Datenrettung des Ingenieur- und Architekturbüros der Sehlhoff GmbH aus Vilsbiburg zu präsentieren. Die Firma bietet Ihre Leistungen seit 1966 an und hat deutschlandweit neun Standorte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RAID-Defekt erkennen

So erkennen Sie Fehler bei RAID 5-Konfiguration

Falls in Ihrem RAID 5-Server-System die folgenden Probleme auftreten, sind diese wahrscheinlich Symptome von einer oder mehrerer ausgefallener RAID-Festplatten in Ihrem System:

  • Mechanische Fehler: Diese erkennen Sie relativ leicht durch untypische Geräusche der RAID-Festplatten, wenn z.B. ein monotones Surren zu einem Klopfen, Kratzen, Piepen wird oder Sie ein Schleifgeräusch wahrnehmen.
  • Fehlermeldung auf Ihrem PC/Laptop: Wenn in Ihrem RAID-BIOS Fehleranzeigen angezeigt werden, ist dies ebenfalls ein Hinweis auf RAID-Ausfall, darunter zählen „disk failed“ und „RAID degraded“ zu den häufigsten Meldungen der RAID 5-Datenrettung.
  • Synchronisierungsfehler: Wenn eine oder mehrere RAID-Festplatten als inaktiv oder offline in Ihrem PC/Laptop angezeigt, liegt nicht immer ein mechanischer Defekt in RAID-Server oder Festplatte vorliegen. Manchmal verursachen Synchronisationsfehler im RAID-Verbund einen „degraded“-Zustand.

Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass eine RAID-Datenrettung zumeist unvermeintlich ist, wenn im RAID ein Fehler oder Defekt vorliegt.

Wie RAID-Fehler entstehen können

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor, um besser zu verstehen, warum ein RAID-Verbund kollabieren kann und wie Sie eine Datenwiederherstellung vorbeugen können:

Es gab einen Datenverlust und Ihr Administrator hat den defekten RAID-Speicher ausgetauscht. Der Fehler der RAID-Festplatte wird dann wie üblich über ein Rebuild (Wiederherstellung) durch Paritätsdaten im RAID-System beglichen. Dem Anschein nach verläut alles ohne Probleme, doch nach Fertigstellung ist plötzlich kein Zugriff mehr auf das RAID-System möglich.

Welche Ursachen liegen hier möglicherweise vor?

  • Eine fehlerhafte Firmware vom RAID-Hardwarecontroller führt oftmals zu Problemen. Bei wiederholt destruktiven Schreibzugriffen auf die RAID-Festplatten werden selbst die Erfolgschancen einer künftigen RAID-Datenrettung geschmälert.
  • Extreme Umweltbedingungen wie Überspannung oder Überhitzung können ebenfalls zum Ausfall im RAID5 führen. Bei einer Überhitzung liegen meist ein unzureichendes Abluftsystem vor, sodass Schäden nicht sofort offensichtlich sind, sondern sich in einem höheren Materialverschleiß im RAID-System oder Server niederschlagen.
  • Externe Überspannungen, z.B. durch Blitzschlag, Umweltkatastrophen oder elektrische Fehler ausgelöst haben oftmals direkte Auswirkungen auf das RAID 5-System.
  • Auch der der Nutzer des RAIDs spielt eine wesentliche Rolle bei den Fehlerursachen, denn oftmals passieren versehentliche Datenlöschungen oder die Formatierung von wichtigen Daten & Dateien im RAID-System.

Fehlermeldungen eines defekten RAID 5

  • RAID degraded
  • Disk failed
  • Lost volume
  • invalide Disk
  • Failed Drive
  • disk failure
  • RAID critical
  • Drive missing
  • none RAID
  • Invalide RAID volume
  • Following Arrays have missing required members
  • Following RAID Arrays have missing or Rebuilding or Failed Members and are degraded
Datenrettung geht nicht? Wir retten dort, wo andere aufgeben!
Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
Siegel TüV Saarland
Ursachen für Festplatten Datenverlust

Inkonsistentes RAID 5: Die Ursachen im Überblick

  • Defekte RAID-Festplatten, z.B. wegen Überhitzung, fehlerhafter Elektronik, Überspannung sowie äußeren Einwirkungen, wie starker Schmutz- und Staubbelastung oder durch Maschinen verölte RAID-Festplatten
  • Bei RAID-Festplattenausfall ist keine Ersatz-Festplatte frei, somit verzögert sich der Rebuild und das Risiko einer weiteren dekekten RAID-Festplatte steigt
  • RAID-Controller ist fehlerhaft oder defekt
  • Benutzer veranlassen versehentlich das Löschen von Daten & Dateien
  • User löschen, zerstören oder sabotieren RAID-Dateien mutwillig
  • Verwechseln der RAID-Festplattenanordnung oder -reihenfolge beim HDD- oder SSD-Austausch nach Defekt
  • Überschreiben der RAID-Konfiguration, Erzwingen (Force)
  • Fehlerhaftes Rebuild durch destruktive Schreibzugriffe
  • Rebuild-Unterbrechung, z.B. durch Ausschalten des RAID-Systems oder eine weitere defekte RAID-Festplatte
  • RAID ist offline ohne bekannten Grund
  • RAID Konfiguration überschrieben durch Administrator
  • Bug in Controller Firmware, Firmware-Update fehlerhaft
RAID-Speichermedien Anschlüsse

Häufig verwendete Datenträger

Im RAID 5 kommen verschiedene Datenträger zum Einsatz. Das daraus hervorgehende RAID-Array umfasst je nach Servertyp und Speicherkapazität mindestens drei Datenträger.

Folgende Speicher werden bei RAID 5 eingesetzt:

  • SATA HDD
  • SATA Solid State Drive (SSD)
  • SAS Festplatte
  • SCSI Festplatte (ältere Systeme)

Besonderheiten beim SSD-RAID

Neben konventionellen HDD-RAID-Festplatten werden heute auch Solid State Drives (SSDs) in RAID 5-Systemen verwendet. Dabei zertifizieren Server-Hersteller wie HP, Dell oder Fujitsu den Einsatz von bestimmten SSDs in Kombination mit speziellen RAID-Controllern. SSD-Raids sind wegen Ihrer schnelleren Schreib-Lese-Geschwindkeit in ihrer Performance klar vor der von HHD-RAIDs, aber noch immer kostenintensiver im Einkauf.

SSD RAID Datenrettung

Tatsächlich werden in vielen Unternehmen aus Kostengründen nicht zugelassene SSD-Modelle in RAIDs verbaut, welche eigentlich nicht zweckgemäß sind. Liegt dann in einer Speicher-Baureihe ein Firmwarefehler vor oder beinhaltet herstellerbedingte NAND-Flashzellen, kann es bei einem Schaden an den RAID-Laufwerken zum Ausfall von Sektoren gleich mehrerer Datenträger hintereinander kommen und das RAID-System funktionsunfähig werden.

Infolgedessen werden die betroffenen Medien sofort vom Controller als Offline registriert. Es passiert öfters, dass das RAID-System noch keinen Degraded Status anzeigt, sondern das gesamte RAID direkt offline geht.

Für die RAID-Datenrettung bedeuten SSD Flashspeicher eine Herausforderung, denn spezielle Kenntnisse zum jeweiligen Aufbau der RAID-Arrays sind erforderlich. Je nach RAID-Konfiguration kann die Datenrettung sehr umfangreich sein, z.B. kann das Herauslesen von Daten und Dateien aus den Rohdaten zeitintensiv sein muss bei bestimmten Schäden manuell aus den verbliebenen SSD-RAID-Fragmenten ausgeführt werden. Womöglich ist für die Datenrettungzunächst eine Reparatur bzw. Instandsetzung der einzelnen SSD-RAID-Festplatten notwendig.

Defekter RAID Controller

Das Herzstück der Hardware im RAID 5-System ist der RAID-Controller. Er ist die zentrale Schaltstelle, welche alle Datenströme im RAID koordiniert. Die Konfiguration des RAID-Verbundes passiert unmittelbar im RAID-BIOS, das Bestandteil des Controllers ist.

Wenn von einem RAID-Hersteller neue Firmware Versionen veröffentlicht werden, muss die Firmware auch im RAID wie bei einem Mainboard aktualisiert werden. Allerdings liegst bei ungeklärten Fällen des RAID-Datenverlusts oftmals ein Fehler (BUG) vor, der die Firmware des RAID-Controllers manipuliert hat.

In seltenen Fällen kommt es bei einem Rebuild in der Firmware des RAID-Controllers auch zu undefinierten Zuständen, sodass Schreibvorgänge ungeplant das zuvor konsistente RAID schädigen oder sogar komplett zerstören.

RAID Card Server Hardware

Ablauf der RAID 5 Datenrettung

Das RAID 5 ist eins der sichersten und kostengünstigsten Speichersystemen für Unternehmen. Wenn es hier dennoch zum Datenverlust kommt, stehen die Chancen der RAID-Datenrettung zumeist gut, sofern die Wiederherstellung durch einen professionellen Datenretter abgewickelt wird.

1. Analyse aller RAID-Datenträger

Für unsere Datenrettung werden zunächst bundesweit kostenfrei alle Ihre defekten RAID-Datenträger abgeholt oder an einem unserer Abgabestellen übergeben. Im Labor für Datenrettung führen unsere Techniker die Analyse bzw. Diagnose zum Umfang des Schaden Ihrer RAID-Medien durch. Die Qualität der noch vorhandenen Daten & Dateien wird beurteilt. Falls vorhanden können Fotos, Logdaten, Screenshots o.Ä. helfen die Ursache und Schadensverlauf des RAIDs zu klären.

2. Festpreisangebot & Auftragserteilung

Sobald unsere Techniker Ihr RAID analysiert haben, können wir die Kosten der Wiederherstellung berechnen und erstellen Ihnen ein verbindliches Fesptreisangebot. Dieses erhalten Sie zusammen mit dem Ergebnis der Analyse Ihres RAIDs.

Wenn Sie sich für eine RAID-Datenrettung mit DATA REVERSE entscheiden oder gerne beraten werden möchten, steht unser TÜV-zertifizierter Kundendienst Ihnen jederzeit unter 0800 - 07 388 36 zur Verfügung.

3. Mehrstufige RAID5-Datenrettung

Nehmen Sie das Angebot an, beginnen wir mit der RAID-Datenrettung, also dem Wiederherstellen der Daten Ihres RAID 5. Müssen einzelne RAID-Festplatten aufgrund mechanischer Fehler zunächst repariert werden, geschieht das im Reinraum-Datenrettungslabor. Anschließend werden die Daten von Technikern und Ingenieuren auf Konsistenz überprüft und in die gewünschte RAID-Konfiguration integriert. Gerne beraten wir Sie darin bei einer Daten-Panne zukünftig wieder schnell handlungsfähig zu sein.

FAQ Datenrettung RAID 5

Bieten Sie eine Express-Datenrettung für RAID 5 an?

Wenn Ihre RAID Datenwiederherstellung besonders eilt, empfehlen wir Ihnen unseren Express-Serice: Dabei erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden die Diagnose unserer Technischen Analyse zu Ihrem RAID und können auf Wunsch unmittelbar mit der RAID-Datenrettung fortfahren. In diesem Fall wird Ihr Auftrag prioritär, also schnellstmöglich und unabhängig von Wochenenden oder Feiertagen bearbeitet. Während des gesamten Ablaufs Ihrer Datenrettung steht Ihnen unser TÜV-zertifizierter Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung, so dass Sie zu jeder Zeit von einer fachkompetenten Erstberatung über die individuelle Betreuung Ihres Problems des Datenverlusts bis hin zur Übergabe der geretteten Medien des RAID 5-Systems nach Abschluss der Datenrettung.

RAID 5 Verbund ausgefallen – Woran liegt das?

In vielen Unternehmen herrscht die Einstellung, man sei durch dne Einsatz eines RAID-Systems gegen den Ausfall von Festplatten, Datenverlust sowie gegen die Kosten einer Datenrettung abgesichert. Wenn es dennoch zu einem RAID-Festplatten-Ausfall kommt und der RAID-Controller über laute Signale darüber informiert oder via Windows Controllersoftware per E-Mail darüber informiert, werden vor allem in kleineren Unternehmen die Warnhinweise oftmals nicht wichtig genommen. Womöglich wurde an der Administration von IT-Sicherheitsproblemen gespart – Die Folge: Eine Daten-Panne mit hohen Kosten für die Datenrettung.

In vielen Fällen kommt hinzu, dass das NAS oder RAID-Server-System außerhab der täglichen Sichtweite platziert ist und somit die Warnsignale des Servers gar nicht wahrgenommen werden können. Tatsächlich sollten Sie beim Feststellen eines RAID-Fehlers umgehend handeln! Planen Sie im Unternehmen im Voraus eine Hot-Spare-Festplatte, sodass die Daten einer defekten RAID-Festplatte bei Ausfall sofort auf der Ersatzplatte umgeschrieben werden können. Nur so können Sie einen Datenverlust und damit zusammenhängende RAID-Datenrettung verhindern.

Wie viel kostet eine RAID 5 Datenrettung und Analyse?

Die Kosten der Technischen Analyse und Datenwiederherstellung richten sich bei RAID Systemen bzw. Servern nach der Anzahl der Festplatten, die untersucht oder gerettet werden sollen. Für einen RAID Verbund mit drei Festplatten bei der Technischen Analyse beginnt die Preisspanne bei 399€. Wenn nur von einer dieser Festplatten defekt ist und hier eine Datenrettung durchgeführt werden soll, beginnen die Kosten der Datenrettung bei 999€.

RAID 5 Datenrettung folgender Hersteller

In unserem Tagesgeschäft der RAID 5 Datenrettung liegen uns diese Hersteller häufig vor:

  • Apple Mac Pro RAID Karte
  • Adaptec
  • Dawicontrol (DC..)
  • DELL PowerEdge RAID Controller (PERC)
  • Delock
  • Digitus (DS..)
  • Exsys (EX-..)
  • Fujitsu
  • HighPoint (Rocket)
  • HP (Hewlette Packard Smart Array)
  • IBM (ServeRAID)
  • Intel
  • Lenovo (ThinkServer RAID)
  • LSI (MegaRAID)
  • Promise Ultra
  • Supermicro
Seagate Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Western Digital Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Apple Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Synology Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
QNAP Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Dell Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Buffalo Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Hewlett Packard Enterprise Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Asustor Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Acer Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Freecom Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Fujitsu Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
IBM Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Intel Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Iomega Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Lacie Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Lenovo Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
levelone Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Promise Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Tandberg Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Thecus Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Zyxel Datenrettung von RAID-Systemen aller Hersteller
Über den Autor: Johannes Hoffmeister
Johannes Hoffmeister

Johannes Hoffmeister ist schon immer Nerd und begeistert von Technik. Angefangen hat alles im Alter von 8 Jahren in der Freizeitgruppe Elektronik. Das Demontieren und Herausfinden der eingesetzten Technologie war und ist eine der größten Herausforderungen. Im Reverse Engineering des 21. Jahrhunderts angekommen ist ihm kaum ein Datenträger fremd noch dessen Technologie und die jeweils erforderliche Strategie zur Datenrettung.

Google
Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews

    Privat
    Firma










    Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,80 aus 328 Kundenmeinungen Google Reviews
    Sehr gut
    Arne Moritz
    Büro Vogel & Moritz GbR
    Büro Vogel & Moritz GbR
    System
    RAID5 als BeyondRAID aus Drobo NAS
    System
    Schaden
    mechanische Defekte an mehreren Festplatten im RAID
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    4 GB
    Wiederhergestellt

    Das System sieht aus, wie es vorher ausgesehen hat. Die Dateinamen sind perfekt, alles ist korrekt!

    Jetzt Analyse anfragen