Telefon
Wir sind für Sie erreichbar
0800 / 073 88 36 International +49 341 22387996
Aline Wacke
Kundendienst
Aline Wacke - DATA REVERSE
Analyse
Festplatten- und Server-Schäden durch Wintergewitter - Atec GmbH, Kundenmeinung zu RAID Datenrettung durch DATA REVERSE
"Es wurde sofort Hilfe angeboten. Der ganze Verlauf unseres Datenproblems war sehr gut. Wir waren sehr zufrieden."
Kundenmeinung Patrick Weimer, atec GmbH & Co. KG
Bekannt aus DATA REVERSE Datenrettung bekannt von RTL DATA REVERSE Datenrettung bekannt von mdr - Mitteldeutscher Rundfunk DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Welt der Wunder DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Golem DATA REVERSE Datenrettung bekannt von ntv DATA REVERSE Datenrettung bekannt von Spiegel Online
Ursachen für einen Datenverlust

Festplatten- und Server-Schäden durch Wintergewitter

Jetzt Analyse anfragen
Google
Sehr gut 4,70 aus 435 Kundenmeinungen Google Reviews
DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland
7. Februar 2018 • News

Im Laufe des 30./31.01. zog in einigen deutschen Städten aufgrund der zwischenzeitlich milden Temperaturen eine Gewitterfront vorüber. Die teilweise heftigen elektrischen Entladungen sorgten vor allem im mittleren Teil von Ost bis West (Sachsen, Hessen, NRW) für kurzzeitige Störungen von elektrischen Anlagen. Vor allem ungeschützte Server– und NAS-Systeme sind bei Überspannungen, die durch Gewitter initiiert werden, besonders betroffen. Neben der vollständigen Beschädigung der Server-/ NAS-Hardware kommt es oft auch zur Beschädigung der enthaltenen Festplatten-Speicher. Auch beim Einsatz von redundanten RAID-Systemen kann es im Falle eines massiven Überspannungsschadens zur Beschädigung von gleichzeitig mehreren Datenträgern kommen, wodurch die RAID-Konsistenz gefährdet ist. Um derartigen Schäden vorzubeugen empfehlen wir den Einsatz von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV), die gleichzeitig als vorgeschalteter Spannungspuffer vor Blitzschäden schützen. Wichtig ist allerdings, dass andere Zuleitungen (z.B. LAN) ebenfalls gegen Überspannung gesichert werden. (z.B. durch USV-Einsatz oder ausreichenden Spannungsfiltern von aktiver Netzwerktechnik)

Die uns vorliegenden Schadensfälle konnten per Express-Datenrettung trotz vorübergehendem Datenverlust vollständig wiederhergestellt werden.

Referenzen für Festplatten- und Server-Schäden durch Wintergewitter

Toshiba HDD 2 TB wird nicht erkannt wegen Sturz NTFS
Externer Toshiba HDD wird nicht erkannt wegen Sturz – Daten gesichert
Speichersystem HDD
Hersteller Toshiba
Modell DT01ACA200
Größe in GB 2.000,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten Unterrichtsmaterialien (PPT, MP4, AVI, MOV, PDF, DOCX) , Diagramme (XLS, PDF), Abbildungen (PNG, JPEG), Fotos von den Klassenfahrten (JPEG), Jahrgangslisten (PDF), Unterrichtsprotokolle & Notizen zum Lehrplan (DOCX)
Schaden Hardwareschaden wegen Headcrash, d.h. Lese-/Schreibköpfe defekt, magnetische Festplattenoberfläche zerkratzt, Lesefehler
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Acer Aspire VN7-571 500 GB HDD startet nicht mehr
Recovery erfolgreich von Acer Aspire Notebook
Speichersystem HDD
Hersteller Acer
Modell Aspire VN7-571
Größe in GB 500,00 GB
Dateisystem NTFS
Betroffene Daten DOC-Word Dateien, XLS-Excel-Tabellendateien, PST-Outlook-Datendateien und andere Windows-Daten
Schaden Dateisystemfehler, CHKDSK Programm zur Dateisystemüberprüfung ohne Erfolg, Laptop startet nicht mehr
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
HGST Hitachi HDD intern 1 TB wird nicht erkannt SATA
Interne HGST SATA Festplatte wird nicht erkannt
Speichersystem HDD SATA Festplatte
Hersteller Western Digital
Modell Hitachi HDD 3,0
Größe in GB 1.000,00 GB
Betroffene Daten Fotos (JPEG, PNG), Videos (MOV, MP4, AVI) Office Dokumente (DOCX, dOC, XLS, PPT, PST, CSV)
Schaden Stromunterbrechung bzw. SATA-Datenkabel und Stromkabel zeitweise nicht ordnungsgemäß an PC angeschlossen, Festplatte defekt
Daten erfolgreich wiederhergestellt: 100,00%
Über den Autor: Johannes Hoffmeister
Johannes Hoffmeister

Johannes Hoffmeister ist schon immer Nerd und begeistert von Technik. Angefangen hat alles im Alter von 8 Jahren in der Freizeitgruppe Elektronik. Das Demontieren und Herausfinden der eingesetzten Technologie war und ist eine der größten Herausforderungen. Im Reverse Engineering des 21. Jahrhunderts angekommen ist ihm kaum ein Datenträger fremd noch dessen Technologie und die jeweils erforderliche Strategie zur Datenrettung.

Passende Schlagworte zu "Festplatten- und Server-Schäden durch Wintergewitter"

Google
Sehr gut 4,70 aus 435 Kundenmeinungen Google Reviews

    Privat
    Firma

    DATA REVERSE Datenrettung Siegel TüV Saarland
    Weil gut uns nicht genug ist!
    Google
    Sehr gut 4,70 aus 435 Kundenmeinungen Google Reviews
    Abspielen
    Sehr gut
    Michael Luda
    Frizz Magazin
    System
    Externe Festplatte
    System
    Schaden
    kein Zugriff mehr auf externe Festplatte
    Schaden
    Wiederhergestellte Daten
    2 GB
    Wiederhergestellt

    Daten haben funktioniert, es war alles da und das in der Weihnachtszeit. Die Jungs waren da, alles ist fein.

    Jetzt Analyse anfragen